Lesung zum Thema „Tschechien“ in Bayreuth

Am Montag, 7. Mai um 19.00 Uhr laden die Deutsch-Tschechische Gesellschaft, die Sudetendeutsche Landsmannschaft und das Evangelische Bildungswerk zu einer Lesung mit der tschechischen Autorin Vera Nosková aus Prag ein. Sie wird an diesem Abend aus ihrem Buch „Wir nehmen es, wie´s kommt“ lesen. Ein Roman, der mit einer Familiengschichte nach dem 2. Weltkrieg die wechselvolle Geschichte Tschechiens aufnimmt. Die Geschichte der jungen und empfindlichen Heldin, die sich in der Atmosphäre des kleinstädtischen Regimebespitzelns abspielt, brachte der Autorin Vera Nosková eine Nominierung für den Preis Magnesia Litera ein. Veranstaltungsort ist der Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24, Bayreuth. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter www.ebw-bayreuth.de oder Tel. 0921/56 06 81 0.

Schreibe einen Kommentar