16. Pulse of Europe auf dem Marktplatz in Forchheim

So. 6.5.2018 um 14 Uhr – Motto: Ein Jahr Pulse of Europe in Forchheim

Am 7. Mai 2017 schlug der „Pulse of Europe“ das erste Mal in Forchheim – bei strahlendem Sonnenschein und fast 200 Teilnehmern auf dem Rathausplatz. Darunter u.a. OB Dr. Kirschstein und Ulrike Gote, die Vizepräsidentin des Bayerischen Landtags. Am Sonntag 6. Mai 2018 feiert der 16. Pulse in Forchheim also sein 1-Jahres Jubiläum und die Kundgebung hat sich inzwischen auf dem Marktplatz zu einer festen Größe an jedem ersten Sonntag im Monat entwickelt.

Emmerich Huber, Initiator des “Pulse of Europe” in Forchheim, freut sich über die nachhaltige Resonanz bei den Forchheimern und ist erstaunt, was in nur einem Jahr in Europa alles passiert. Entsprechend will er zum Jubiläums-Pulse einen kleinen Rückblick über die wesentlichen Stationen und Ereignisse geben. Wesentlich geprägt war Europa in den letzten 12 Monaten durch Veränderungen in den USA und vor allem durch eine Vielzahl von National-Wahlen – in Frankreich, Großbritannien, Deutschland und Österreich bis zuletzt in Ungarn. Allen Wahlen war – aus Sicht von „Pulse of Europe“ leider – eines gemeinsam, nämlich ein starker Zulauf für rechte, nationalkonservative und europaskeptische Parteien. Grund genug für Huber und alle Freunde einer friedlichen und solidarischen EU, den europäischen Pulse auch in Forchheim am Leben zu halten.

Die Veranstalter rufen alle Forchheimer auf, durch ihre bloße Anwesenheit, und sei es nur für ein paar Minuten, ein Zeichen für den Zusammenhalt Europas und die gemeinsamen Werte zu setzen. Das Versammeln im Zeichen Europas an sich ist das Programm. Daneben sind alle Bürger herzlich eingeladen, auch selbst das Mikrophon zu ergreifen und ihre Meinung, oder Erlebnisse und Erfahrungen mit und in Europa ler vergangenen 12 Monate zu erzählen. Die Kundgebung ist wie immer um 14.00 Uhr auf dem Marktplatz. Beginn ist um 14 Uhr wie immer mit der Europa-Hymne – bei jedem Wetter.

Schreibe einen Kommentar