VHS-Vortrag zum Thema „Permakultur“ in Bayreuth

Permakultur, gibt´s das überhaupt? Eine Landwirtschaft, die den Boden nicht ausbeutet? Eine Landwirtschaft, die in Kreisläufen denkt und in vernetzten Systemen handelt? Eine Landwirtschaft ohne Bodenverdichtung und ohne Wind- oder Wassererosion? Antworten auf diese Fragen gibt ein Vortrag, zu dem die Volkshochschule Bayreuth am Donnerstag, 3. Mai, um 20.30 Uhr, ins RW21 einlädt. Die Veranstaltung gibt Anregungen, eröffnet Handlungsvarianten, ebenso wie übergreifende Denkansätze für nachhaltige Vorgehensweisen. Verbindliche Anmeldungen sind bis Donnerstag, 26. April, bei der Volkshochschule unter Telefon 0921 50703840 oder online unter www.vhs-bayreuth.de möglich.