Aus­stel­lung „Stahl Ton Far­be“ auf der Giechburg

Kunstwerk von Heike Flügel

Kunst­werk von Hei­ke Flügel

Von 28. April bis 13. Mai 2018, hält die Kul­tur Ein­zug auf der Giech­burg. Unter dem Mot­to „Stahl Ton Far­be“ haben fünf Künst­le­rin­nen und Künst­ler ver­schie­de­ne Kunst­ob­jek­te aus der Male­rei, aus Metall sowie Skulp­tu­ren aus Ton im Gepäck und laden Kunst­be­geis­ter­te, Inter­es­sier­te und Neu­gie­ri­ge in die Burg. Ins­ge­samt sind 55 Bil­der, 15 Skulp­tu­ren im Innen­be­reich und sechs Skulp­tu­ren im Außen­be­reich zu sehen.

Die Künst­le­rin Petra Dürr­beck aus Etzels­kir­chen bei Höchstadt bringt ihre Kunst auf ver­schie­dens­te Objek­te – neben indi­vi­du­el­len Holz­kör­pern und Sei­del­bast­pa­pier natür­lich zumeist auf die Lein­wand. Ihre Bil­der erzäh­len von Mensch und Tier, von Situa­tio­nen und Wahr­neh­mun­gen aus ihrer ganz per­sön­li­chen Far­ben­welt. Die Kom­bi­na­ti­on von Col­la­gen, die Ver­wen­dung ver­schie­dens­ter Mate­ria­li­en wie Rost und Wachs, viel­schich­ti­ge Farb­auf­trä­ge und der spie­le­ri­sche Umgang mit Orna­men­ten erge­ben ihren unver­kenn­ba­ren Stil. Frie­del Neu­pau­er kommt gebür­tig aus dem Rhein­land und wohnt seit über 30 Jah­ren in Röt­ten­bach in Fran­ken. Sie zeigt ihre leben­di­gen Ton­skulp­tu­ren – meist mensch­li­che und tie­ri­sche abs­trak­te Figu­ren mit span­nen­der Ober­flä­chen­be­hand­lung. Har­ry Sper­ber – „der Mann für die gro­ßen Tei­le“ – aus Lit­zen­dorf ist der drit­te Künst­ler im Bun­de. Mit über­le­bens­gro­ßen Figu­ren aus Metall gestal­tet er Uni­ka­te aus klei­nen und gro­ßen Auto­tei­len sei­ner KFZ-Werk­statt. Sei­ne Figu­ren sind freund­li­che Gesel­len und zau­bern jedem Betrach­ter ein Lächeln ins Gesicht. Im Ate­lier „Die Mal­werk­statt“ von Hei­ke Flü­gel aus Effeltrich ent­ste­hen groß­for­ma­ti­ge Wer­ke auf Holz oder Lein­wand. Inspi­ra­ti­on zu ver­schie­dens­ten Moti­ven fin­det sie in Situa­tio­nen im Leben oder im All­tag. Han­ne­lo­re Fleisch­mann arbei­tet als frei­schaf­fen­de Künst­le­rin in Ihrem Ate­lier 33 in Med­bach, einem klei­nen Vor­ort von Höchstadt/​Aisch. Sie zeigt Mate­ri­al­bil­der, Col­la­gen, Assem­bla­gen oder Über­la­ge­run­gen aus Far­be. Dabei arbei­tet sie mit Bitu­men, Holz, Ble­che, ein­ge­ar­bei­te­te Stein­meh­le und wei­te­re kunst­frem­de Materialien.

Die Aus­stel­lung „Stahl Ton Far­be“ ist Samstag/​Sonntag, 28. und 29. April, Diens­tag 1. Mai (Mai­fei­er­tag); Samstag/​Sonntag, 5. und 6. Mai, Don­ners­tag, 10. Mai (Chr. Him­mel­fahrt) sowie Samstag/​Sonntag 12. und 13. Mai 2018 geöffnet.

Giech­burg bei Scheßlitz