Freier Eintritt in das Fränkische-Schweiz-Museum Tüchersfeld für Ehrenamtskarteninhaber

Mit der Umstellung der Öffnungszeiten im Sommerhalbjahr – das Fränkische Schweiz Museum hat dann von Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet – wartet das Haus mit einer guten Nachricht für alle Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte auf: Diese haben zum 01.05.2018 freien Eintritt. Dies teilten Zweckverbandsvorsitzender Landrat Hermann Hübner und Museumsleiter Dr.Jens Kraus mit.

Für Landrat Hübner ist dies ein sichtbares Zeichen des Dankes und der Anerkennung für die Bürgerinnen, die sich auf vielfältige Weise ehrenamtlich und unentgeltlich für das Gemeinwohl engagieren. „Dies ist wahrlich keinesfalls eine Selbstverständlichkeit, gerade deshalb möchten wir allen Inhabern mit diesem Vorteil unseren Respekt zum Ausdruck bringen.“

Neben dem freien Eintritt im Fränkische-Schweiz-Museum erhalten alle Karteninhaber in ganz Bayern zahlreiche Vergünstigungen in Schlössern und Schwimmbädern genauso wie Rabatte in Geschäften oder anderweitig verbilligte Eintritte. Zugleich erklären sich immer Unternehmen aus der Privatwirtschaft bereit, die großartigen Leistungen von Ehrenamtlichen mit Vorteilen zu belohnen, und werden sogenannten Akzeptanzpartner.

Alle Voraussetzungen zum Erwerb der Bayerischen Ehrenamtskarte finden Sie auf der Homepage des Landkreises unter www.landkreis-bayreuth.de.

Hier kann auch das notwendige Formular direkt ausgefüllt und abgesandt werden. Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne der Ansprechpartner des Landkreises Michael Benz (0921/728108, E-Mail michael.benz@lra-bt.bayern.de zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar