Ein Tag im UNESCO – Weltkulturerbe Bamberg

Bamberger Domplatz. Foto: Lore Kleemann

Bamberger Domplatz. Foto: Lore Kleemann

Bergstadt und Inselstadt

2018 feiert Bamberg die 25-jährige Aufnahme in die Liste der UNESCO-Welterbestätten.  Kriterium war die vielschichtige, aus drei historischen Siedlungskernen, der Berg-, Insel- und Gärtnerstadt, bestehende Stadtstruktur mit ihren herausragenden Sehenswürdigkeiten. Ein Tageskurs am Freitag, den 18. Mai 2018, von 9:30 – 17:00 Uhr, beleuchtet das geistliche Zentrum der Bergstadt und die Inselstadt des aufstrebenden Bürgertums. Der Tag schließt mit einer Orgelführung in der Stephanskirche. Dozentin ist die Denkmalpflegerin und Gästeführerin Lore Kleemann. Weitere Informationen und Anmeldung bei der Volkshochschule Bamberg, Altes E-Werk, Tränkgasse 4, Telefon 0951-871108 und unter www.vhs-bamberg.de

Schreibe einen Kommentar