21-Jäh­ri­ger aus Fahr­zeug geschleu­dert und töd­lich verletzt

Symbolbild Polizei

B303 / STADT­STEIN­ACH, LKR. KULM­BACH. Töd­li­che Ver­let­zun­gen erlitt am Sonn­tag­mor­gen ein 21-Jäh­ri­ger, der nach einem Unfall bei Zie­gel­hüt­te aus sei­nem Fahr­zeug geschleu­dert wur­de. Die Poli­zei Stadt­stein­ach hat die Ermitt­lun­gen zur Unfall­ur­sa­che aufgenommen.

Gegen 8 Uhr ging die Mel­dung über den an einem Wald­rand lie­gen­den Sko­da am Not­ruf der Poli­zei­ein­satz­zen­tra­le in Bay­reuth ein. Laut den Erst­mel­dern waren weder ein Fah­rer noch ande­re Insas­sen im Fahr­zeug erkenn­bar. Als die Strei­fen­be­sat­zung der Poli­zei Stadt­stein­ach kurz dar­auf am Unfall­ort ein­traf, fan­den sie im angren­zen­den Wald, eini­ge Meter vom Fahr­zeug ent­fernt, den regungs­los am Boden lie­gen­den Fah­rer vor. Ein alar­mier­ter Not­arzt konn­te nur noch den Tod des jun­gen Man­nes fest­stel­len. Wei­te­re Insas­sen konn­ten nach Such­maß­nah­men am Unfall­ort aus­ge­schlos­sen werden.

Nach bis­he­ri­gen Erkennt­nis­sen war der 21-jäh­ri­ge Slo­wa­ke mit sei­nem Fahr­zeug von Unter­stein­ach in Rich­tung Stadt­stein­ach unter­wegs. In einer lang­ge­zo­ge­nen Links­kur­ve kam der im Land­kreis Kro­nach wohn­haf­te Mann aus bis­lang nicht geklär­ten Grün­den mit sei­nem Fahr­zeug von der Fahr­bahn ab. Der Wagen über­schlug sich dar­auf­hin offen­bar mehr­mals und blieb nach etwa 50 Metern an einer Gebü­sch­grup­pe am Wald­rand auf der Fah­rer­sei­te lie­gen. Der 21-jäh­ri­ge Fah­rer, der ver­mut­lich nicht ange­gur­tet war, wur­de aus sei­nem Fahr­zeug geschleu­dert und zog sich hier­bei die töd­li­chen Ver­let­zun­gen zu.

Auf Anord­nung der Staats­an­walt­schaft Bay­reuth unter­stützt ein Sach­ver­stän­di­ger die Beam­ten der Stadt­steinacher Poli­zei. Den Unfall­wa­gen stell­ten sie zu Unter­su­chungs­zwecken sicher. Bis­lang lie­gen der Poli­zei kei­ne Hin­wei­se auf wei­te­re betei­lig­te Fahr­zeug vor.

Da es kei­ne unmit­tel­ba­ren Unfall­zeu­gen gibt, fra­gen die Ermittler:

  • Wer kann Anga­ben zum Unfall­her­gang auf der B303 kurz vor Zie­gel­hüt­te machen?
  • Wer hat kurz vor 8 Uhr den schwar­zen Sko­da Octa­via mit slo­wa­ki­scher Zulas­sung zwi­schen dem Unter­steinacher Krei­sel und der spä­te­ren Unfall­stel­le oder auch schon anders­wo gese­hen und kann Anga­ben zur Fahr­wei­se machen?

Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Stadt­stein­ach unter der Tel.-Nr. 09225/96300–0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.