Kochen, Backen und Grillen auf dem Pizzastein aus Granit im Kulmbacher MUPÄZ

Anfang der 80er Jahre haben sie Einzug in die gehobene Gastronomie gehalten – die heißen Steine aus Granit. Was damals in erster Linie als kleines Highlight für den Gast gedacht war, ist heute für jeden erhältlich. Stefan Müller aus Wirsberg entstammt einer jahrzehntelangen Granitdynastie und zeigt am 2. Mai welche Zubereitungsmöglichkeiten es mit dem Pizzastein aus Granit gibt.

Er ist ganz sicher kein Leichtgewicht, aber der Umgang mit dem Stein ist dafür relativ leicht. „Entscheidend ist der richtige Umgang mit dem Granitstein. Das Aufheizen im haushaltsüblichen Backofen und die Nutzung der gespeicherten Energie für eine große Vielzahl an schonend zubereiteten Gerichten“, so Stefan Müller der den Workshop am 2. Mai in der Koch- und Backschule im MUPÄZ in den Museen im Mönchshof leitet.

An drei bis vier Stationen (je nach Teilnehmerzahl) bereiten die „Steinköche“ leckere Antipasti mit Auberginen, Zucchini, Paprika und weiteren Gemüsesorten. Was passt am besten dazu? Ein kross gebackenes Baguette oder Ciabatta. Auch das kann man mit dem heißen Stein zubereiten. Sogar ein Brot mit Natursauerteig kommt auf den Backstein! Weiter geht es mit Pizza, als Margaritha und mit feinem Parmaschinken. Dazu verwendet Stefan Müller keine Fertigpizzasauce. Mit den Teilnehmern am Workshop wird diese selbst hergestellt. Dass der Stein noch viel mehr kann, zeigt das Kochteam bei der „Forelle im Ganzen“. Dazu gibt es, ebenfalls auf dem Stein gegrillte Rosmarinkartoffeln. Für Fleischliebhaber kommen Spareribs in den Ofen. Zum Abschluss dürfen sich alle an „Heiß & Eis“ versuchen: Gefüllte Blätterteigtaschen mit Vanilleeis und Erdbeeren.

Wer sich vorab schon einmal über die unbegrenzten Möglichkeiten zum Kochen, Backen und Grillen mit dem Pizzastein aus Granit informieren will, der kann dies via facebook tun. Unter www.natursteindeko.eu findet man kurze Videoclips rund um den Granitstein. „Wir nehmen uns ganz viel Zeit, um jeden Teilnehmer genügend Anregungen für den Einsatz zuhause mitzugeben. Natürlich erhält jeder Teilnehmer von allen Gerichten ein entsprechendes Rezept“ erläutert Stefan Müller. Und wer mag, der kann sich an diesem Abend auch gleich noch seinen eigenen Pizzastein aus Granit mit nach Hause nehmen.
Der Kochworkshop beginnt um 18:30 und dauert ca. 3,5 Stunden. Die Kosten betragen 29,00 EUR pro Person.

Anmeldungen sind unter der Telefonnummer: 09221 805-14 oder unter info@kulmbacher-moenchshof.de möglich.

Schreibe einen Kommentar