Gartenhütte in Bayreuth ausgebrannt

BAYREUTH. Völlig ausgebrannt ist Freitagnacht ein Gartenhaus in der Kleingartenanlage am Meranierring. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache aufgenommen.

Gegen 22.30 Uhr gingen die ersten Meldungen über den Brand des Gartenhauses ein. Anwohner aus dem Meranierring sind auf die Flammen aufmerksam geworden und setzten umgehend den Notruf ab. Trotzt des schnellen Einsatzes der Feuerwehr brannte die Hütte vollständig aus. Es entstand Sachschaden von etwa 8.000 Euro.

Noch in der Nacht hat der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Bayreuth die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.