Noch freie Plätze für Workshop am „Girls’ Day“ der Bamberger Informatik

Kreativ Programmieren und Campus-Luft schnuppern

Männerdomänen in der Berufswelt gibt es nach wie vor. Es gibt aber auch Initiativen wie den bundesweiten Aktionstag „Girls’ Day“. Dabei werden Mädchen ermutigt, in Bereiche zu schnuppern, die sie weniger häufig in ihre zukünftige Berufswahl einbeziehen, beispielsweise die Informatik. Die Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik (WIAI) der Universität Bamberg beteiligt sich deshalb seit 2006 am „Girls’ Day“ mit einem Kursangebot und Mini-Vorlesungen für Schülerinnen ab 14 Jahren. Die Kurse und Vorträge beschäftigen sich mit der Analyse sozialer Netzwerke und der Bedeutung von Daten, gehen Experimenten mit einem Eyetracker auf den Grund oder helfen mit Online-Tests bei der Frage, welcher Ausbildungsberuf zu wem passt. Am nächsten Termin, Donnerstag, den 26. April 2018, gibt es noch freie Plätze für den Workshop „Scratch dir deine eigene Welt“, für den sich Schülerinnen ab der 8. Klasse anmelden können.

Scratch ist eine visuelle Programmiersprache, mit der sich ganze interaktive Welten bauen lassen. In dem Workshop lernen die Teilnehmerinnen, wie Charaktere animiert und fantasievoll gestaltet werden können. Die Figuren spielen mithilfe von Scratch Fußball, richten einen Kostümball aus oder springen Trampolin am Strand. Grundsätzliche Computerprogrammierung wird so in einem kreativen Schaffensprozess erlernt.

Um 8.30 Uhr lässt Prof. Dr. Ute Schmid, Dekanin der WIAI, den „Girls’ Day“ auf der ERBA-Insel im Raum WE5/04.014, An der Weberei 5, beginnen. Die Workshops finden parallel von 9 bis 12 Uhr statt. Nach einer Mittagspause startet ab 12.45 Uhr das Nachmittagsprogramm. Interaktive Vorträge von Studentinnen und Professorinnen und eine Ralley durch die Universitätsbibliothek auf der ERBA-Insel bieten den Mädchen ein eintägiges Schnupperstudium im Bereich Informatik. Die Veranstaltung endet um 15 Uhr.

Weitere Informationen zum Workshop, Programm und zur Anmeldung gibt es hier: www.uni-bamberg.de/wiai-nachwuchs/news/artikel/girlsday-26042018