Neueröffnung des NaturKunstRaums auf der Neubürg muss verschoben werden

Der Verein für Regionalentwicklung „Rund um die Neubürg – Fränkische Schweiz e. V.“ teilt mit:

“Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass die Neueröffnung des NaturKunstRaums am 28. April 2018 aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse nicht stattfinden kann. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Natursteine, welche als Fundamente der Kunstwerke auf der Neubürg platziert werden sollten, entwendet wurden. Es handelte sich hierbei um fünf Steinblöcke à ca. einer Tonne Gewicht, welche nach Vorgaben der Künstler in einem Steinbruch sorgfältig ausgewählt wurden und von einer Spedition auf die Neubürg geliefert wurden. Die Steine wurden im Herbst letzten Jahres angeliefert und auf einen Feld direkt am Weg auf die Neubürg (in Absprache mit dem Eigentümer) zwischengelagert. In der Kürze der Zeit ist es nicht möglich, neue Fundamente zu organisieren, weswegen wir den Neueröffnungstermin leider nicht halten können.

Sobald ein neuer Termin feststeht, machen wir ihn publik.”

Schreibe einen Kommentar