Kostenloses Seminar der Tourismuszentrale Fränkische Schweiz

Das Internet wird mittlerweile für die schönste Zeit des Jahres, den Urlaub, von Gästen jeden Alters genutzt, auf der Suche nach einem Reiseziel und schlussendlich nach geeigneten Übernachtungsmöglichkeiten. Daher ist eine gute Internetpräsenz, quasi als Daueranzeige im Web für jeden Vermieter ein sehr wichtiges Werbeinstrument. Denn bei der Auswahl des Quartiers fällt der Zuschlag immer häufiger auf Unterkünfte, die man direkt und gleich online buchen kann.

Hier setzt das Fortbildungsseminar an, das von der Tourismuszentrale Fränkische Schweiz, in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Franken erarbeitet wurde. Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Bedeutung des Internets als Vertriebsweg, erfahren, welche Buchungsplattformen es am Markt gibt und wie Vermieter die Onlinebuchung erfolgreich nutzen können.

Praxisnahe Tipps zur Präsentation des eigenen Hauses vor allem im Umgang mit Bildern, Beschreibungstexten und Verfügbarkeiten sollen helfen, Buchungsanfragen über die eigene Homepage zu steigern. Zudem bekommt man einen Einblick in die Organisation von Anfragen und Buchungen im täglichen Betrieb und hat die Möglichkeit, von Profis, die das schon länger machen, aus der Praxis zu lernen.

Der Kurs dauert nur zwei Stunden, die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind ab sofort per E-Mail an aktion@fraenkische-schweiz.com mit Name, Personenzahl, Telefonnummer und Veranstaltungsort möglich oder telefonisch unter der Rufnummer 09191 86-1054 (Tourismuszentrale). Der erste Kurs findet am 25. April um 19 Uhr im Gutshof in Mengersdorf bei Obernsees statt, der zweite Kurs am 26. April im Gasthaus Zur Behringersmühle, früh um 10 Uhr.

Schreibe einen Kommentar