Stadt Bay­reuth orga­ni­siert Fahrt ins Bur­gen­land zum Bay­reu­ther Bier­fest

Am Wochen­en­de 5./6. Mai fin­det erst­mals im öster­rei­chi­schen Bur­gen­land ein Bay­reu­ther Bier­fest statt. Die Ver­an­stal­tung wird vor dem Hin­ter­grund der Kul­tur­part­ner­schaft vor­be­rei­tet, die die Stadt Bay­reuth und das Bur­gen­land bereits seit 1990 pfle­gen. Das Bier­fest geht in der Gemein­de Gols, unweit der Stadt Neu­sie­del am See, über die Büh­ne. Die Stadt Bay­reuth orga­ni­siert hier­zu einen Bus­trans­fer. Für die Fahrt ist der Ein­satz eines moder­nen Rei­se­bus­ses vor­ge­se­hen. Die Fahrt beinhal­tet eine Über­nach­tung mit Früh­stück und wird ab einer Teil­neh­mer­zahl von min­de­stens 40 Per­so­nen ver­bind­lich durch­ge­führt. Vor der Rück­fahrt nach Bay­reuth steht zudem ein Besuch des Dorf­mu­se­ums in Mönch­hof auf dem Pro­gramm. Inter­es­sen­ten kön­nen sich bis Mitt­woch, 18. April, beim Haupt­amt der Stadt Bay­reuth, Neu­es Rat­haus, Luit­pold­platz 13, Tele­fon 0921 251260, hauptamt@​stadt.​bayreuth.​de, für die Fahrt vor­mer­ken las­sen.