Autodiebe auf frischer Tat in Memmelsdorf ertappt

MEMMELSDORF, LKR. BAMBERG. Nach ihrem Versuch am Mittwochabend im Ortsteil Lichteneiche einen Audi zu entwenden, konnte die Bamberger Polizei die Autodiebe vor Ort festnehmen. Gegen drei polnische Staatsangehörige erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg Haftbefehl. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Bamberg führen die weiteren Ermittlungen.

Zwei Zeugen fielen kurz vor 20.30 Uhr im Fasanenweg mehrere Personen auf, die sich verdächtig verhielten und sich an einem geparkten Auto zu schaffen machten. Daraufhin riefen die beiden Männer die Polizei. Mehrere Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Bamberg-Land und der umliegenden Polizeidienststellen fuhren daher den Einsatzort an. Noch in der Nähe des Tatortes trafen die Beamten einen der Diebe an, während die anderen Personen flüchteten. Allerdings konnten die Polizisten auch diese Täter im Rahmen der Fahndung festnehmen. Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich um zwei Männer und eine Frau im Alter von 26 bis 43 Jahren.

Bei einer Inaugenscheinnahme des geparkten Audis konnten die Polizisten letztlich feststellen, dass die Gruppe bereits eine Tür des Autos gewaltsam geöffnet hatte. Außerdem waren Spuren am Zündschloss zu erkennen, die darauf schließen lassen, dass das Fahrzeug entwendet werden sollte.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg erging daher am Donnerstagmittag Haftbefehl gegen die Täter. Sie sitzen jetzt in unterschiedlichen Justizvollzugsanstalten ein. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Bamberg haben die Ermittlungen zum versuchten Autodiebstahl übernommen.