„Zamm‘ geht´s“: Ganz Oberfranken räumt Spielplätze auf

Aktionstage sind am 7. und 28. April 2018 – Kostenfreie Erfrischungen für alle teilnehmenden Teams

Nach der großartigen Resonanz in den letzten Jahren, heißt es auch in diesem Jahr: „Wie geht’s? Zamm‘ geht’s!“ Unter dem Motto „Zamm‘ geht´s“ ruft Bad Brambacher zum großen Frühjahrsputz auf Oberfrankens Spielplätzen auf. Aufgerufen sind hierbei alle großen und kleinen Helfer, an den Aktionstagen am 7. und 28. April tatkräftig anzupacken. Neben sauberen Spielplätzen und jeder Menge Spaß für die Kinder, winken attraktive Gewinne für alle angemeldeten Teams. Zudem wird die Gemeinschaftsleistung mit kostenfreien Erfrischungen von Bad Brambacher belohnt.

Seit nunmehr 15 Jahren hat sich „Zamm‘ geht’s“ als sympathische Frühjahrsputzaktion in ganz Oberfranken fest etabliert. „Aufräumen, pflegen, gemeinsam anpacken und nach dem Rechten sehen, damit die Spielplätze in ganz Oberfranken in gutem Zustand bleiben“, so Jens Bunzel, Produktmanager der Bad Brambacher Mineralquellen und zugleich Organisator der Aktion. „Um die Spielplätze für unsere Kleinen in Schuss zu halten, braucht es nicht viel: ein Handvoll Freiwillige, die gemeinsam anpacken, kann eine Menge bewegen – denn „zamm‘ geht’s“, erklärt Bunzel weiter.

Kitas in Kulmbach und Umgebung haben jede Menge vor

Viele Teilnehmer nutzen die Frühjahrsputzaktion unter anderem um defekte Spielgeräte zu reparieren, hier und da einen neuen Anstrich zu verpassen oder ganz neue Spielgeräte aufzubauen. „Einige Teams nehmen von Anfang an am Frühjahrsputz teil, also seit fünfzehn Jahren. Das zeigt wie gut diese Aktion ankommt. Dank der tollen Unterstützung der Eltern konnte sehr viel für die Kindergärten und öffentliche Spielplätze erreicht werden. Das unterstützen wir, so gut wir das können“, sagt Bunzel. „Zamm‘ geht´s“ ist ein super Anlass, um die Spielplätze aus dem Winterschlaf zu holen und wieder auf Vordermann zu bringen.“

Das Wichtigste auf einen Blick

Die beiden Aktionstage in diesem Jahr sind der 7. und 28. April. Es geht wie in jedem Jahr darum, Spielplätze in Kindereinrichtungen, an Schulen, auf Sportplätzen, in Wohngebieten oder in Gemeinden auf Vordermann zu bringen. Noch bis zum 1. April können sich Putzteams auf der Homepage www.zamm-gehts.de für den ersten Aktionstag anmelden. Die Anmeldefrist für den zweiten Tag endet am 22. April.

Attraktive Gewinne belohnen den Einsatz

Da so viel Arbeit durstig macht, wird die Gemeinschaftsleistung aller Helfer mit kostenfreien Erfrischungsgetränken belohnt. Freuen dürfen sich die Teams auf erfrischendes „Bad Brambacher Mineralwasser“ sowie die fruchtig leckere „Bad Brambacher Garten-Limonade“. Und insbesondere für die Eltern gibt es das prickelnd-fruchtige „Mönchshof Natur Radler“ bzw. die alkoholfreie Brauspezialität „Mönchshof Naturtrübs“ zum Probieren. Außerdem verlost Bad Brambacher unter allen Teilnehmern hochwertige Spielgeräte, darunter fünf Mal das Zweifach-Reck „Aufschwung“ sowie fünf Mal das Balanciertau „Seiltanz“.

Letztes Jahr haben sich übrigens rund 10.000 kleine und große Helfer bei der Spielplatz-Aktion in ganz Oberfranken beteiligt und damit zahlreiche Spielplätze wieder auf Vordermann gebracht. „Mal sehen, ob dieses Jahr noch mehr zamm‘ geht“, spornt Jens Bunzel an.

Schreibe einen Kommentar