Stadt­bi­blio­thek Bay­reuth bie­tet “Ein­füh­rung in Goog­le Maps”

Monat­lich wer­den im Lern­stu­dio des RW21 zusätz­lich zu den EDV- und Sprach-Lern­pro­gram­men Ver­an­stal­tun­gen in Form von Vor­trä­gen und Work­shops rund um das The­ma Leben, Ler­nen und Arbei­ten ange­bo­ten. Am Diens­tag, 3. April, fin­det von 16 bis 18 Uhr der Work­shop „Ein­füh­rung in die Kar­ten-App Maps von Goog­le“ statt.

In die­sem Kurs ler­nen die Teilnehmer/​innen die Kar­ten- und Navi­ga­ti­ons-App von Goog­le ken­nen, die zum Pla­nen von Rei­se­rou­ten oder zur Strecken­be­rech­nung genutzt wer­den kann. Zudem wird gezeigt, wie man Rei­se­zie­le sucht und abspei­chert und wie Strecken zur Off­line-Nut­zung run­ter­ge­la­den wer­den kön­nen.

Die Lei­tung des Kur­ses hat Bian­ka Hoff­mann, die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt 7 Euro/​5 Euro mit gül­ti­gem Biblio­theks­aus­weis. Anmel­dun­gen bis 27. März sind per E‑Mail stadtbibliothek@​stadt.​bayreuth.​de, tele­fo­nisch unter 0921 50703830, oder direkt am Ser­vice­point im Erd­ge­schoss des RW21 mög­lich.

Schreibe einen Kommentar