Vier Festnahmen aggressiver Fußballfans

Höchstadt an der Aisch (ots) – Gestern Nachmittag (18.03.2018) kam es auf dem Autohof Gremsdorf (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) zu einem Polizeieinsatz. Fußballfans hatten sich nach einem Diebstahl aggressiv verhalten.

Fußballfans befanden sich gegen 17:00 Uhr auf der Heimreise von einem Spiel in Nürnberg. Während eines Aufenthalts auf dem Autohof entwendeten vier Männer (19-23 Jahre) Getränke in der dortigen Tankstelle. Als sie von einem Angestellten zur Rede gestellt wurden, reagierten sie aggressiv und gingen den Mann – unter anderem mit Schubsereien – an. Er blieb unverletzt. Anschließend flüchteten sich die Diebe in den wartenden Reisebus. Nachdem die Polizei mit sechs Streifenbesatzungen der umliegenden Polizeidienststellen sowie Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei schnell vor Ort war, konnten die vier Männer als Tatverdächtige ermittelt und vorläufig festgenommen werden.

Nach erfolgter Identitätsfeststellung setzten die Fußballfans ihre Heimreise fort. Die Beamten leiteten entsprechende Ermittlungsverfahren gegen die Tatverdächtigen ein.