Vier Fest­nah­men aggres­si­ver Fuß­ball­fans

Höchstadt an der Aisch (ots) – Gestern Nach­mit­tag (18.03.2018) kam es auf dem Auto­hof Grems­dorf (Lkrs. Erlan­gen-Höchstadt) zu einem Poli­zei­ein­satz. Fuß­ball­fans hat­ten sich nach einem Dieb­stahl aggres­siv ver­hal­ten.

Fuß­ball­fans befan­den sich gegen 17:00 Uhr auf der Heim­rei­se von einem Spiel in Nürn­berg. Wäh­rend eines Auf­ent­halts auf dem Auto­hof ent­wen­de­ten vier Män­ner (19–23 Jah­re) Geträn­ke in der dor­ti­gen Tank­stel­le. Als sie von einem Ange­stell­ten zur Rede gestellt wur­den, reagier­ten sie aggres­siv und gin­gen den Mann – unter ande­rem mit Schub­se­rei­en – an. Er blieb unver­letzt. Anschlie­ßend flüch­te­ten sich die Die­be in den war­ten­den Rei­se­bus. Nach­dem die Poli­zei mit sechs Strei­fen­be­sat­zun­gen der umlie­gen­den Poli­zei­dienst­stel­len sowie Ein­satz­kräf­te der Bereit­schafts­po­li­zei schnell vor Ort war, konn­ten die vier Män­ner als Tat­ver­däch­ti­ge ermit­telt und vor­läu­fig fest­ge­nom­men wer­den.

Nach erfolg­ter Iden­ti­täts­fest­stel­lung setz­ten die Fuß­ball­fans ihre Heim­rei­se fort. Die Beam­ten lei­te­ten ent­spre­chen­de Ermitt­lungs­ver­fah­ren gegen die Tat­ver­däch­ti­gen ein.

Schreibe einen Kommentar