Bay­reu­ther Ener­gie­rechts­ta­ge am 22. und 23. März 2018

Euro­päi­sches Ener­gie­recht zwi­schen Kli­ma­schutz und Bin­nen­markt

Die For­schungs­stel­le für deut­sches und euro­päi­sches Ener­gie­recht (FER) ver­an­stal­tet im Rah­men der 9. Bay­reu­ther Ener­gie­rechts­ta­ge am 22. und 23. März 2018 die Tagung “Euro­päi­sches Ener­gie­recht zwi­schen Kli­ma­schutz und Bin­nen­markt”.

Das euro­päi­sche Ener­gie­recht steht vor erheb­li­chen Ver­än­de­run­gen: So haben sich die Euro­päi­sche Uni­on und ihre Mit­glied­staa­ten mit der Rati­fi­ka­ti­on des Pari­ser Abkom­mens gemein­sam ver­pflich­tet, einen euro­päi­schen Bei­trag zum Kli­ma­schutz zu lei­sten, der nun intern auf die Mit­glied­staa­ten her­un­ter­ge­bro­chen wer­den muss. Par­al­lel dazu hat die EU-Kom­mis­si­on Maß­nah­men zur Neu­ju­stie­rung und Ver­voll­komm­nung des Ener­gie­bin­nen­mark­tes vor­ge­schla­gen; bei­de Ele­men­te fin­den sich in dem von der Kom­mis­si­on im Win­ter 2016 prä­sen­tier­ten „clean ener­gy packa­ge“, über des­sen Vor­schlä­ge nun bera­ten wird. Vor die­sem Hin­ter­grund soll mit dem Pro­gramm der 9. Bay­reu­ther Ener­gie­rechts­ta­ge eine Bestands­auf­nah­me des Erreich­ten und zugleich der sich abzeich­nen­den Ver­än­de­run­gen in den betrof­fe­nen Fel­dern unter­nom­men wer­den.

Für Ange­hö­ri­ge der Uni­ver­si­tät Bay­reuth (insb. Stu­den­ten) ist die Teil­nah­me an den Fach­vor­trä­gen kosten­frei. Anmel­dung unter: http://​www​.fer​.uni​-bay​reuth​.de/​d​e​/​t​e​a​c​h​i​n​g​/​E​n​e​r​g​i​e​r​e​c​h​t​s​t​a​g​e​2​0​1​8​/​i​n​d​e​x​.​h​tml

Schreibe einen Kommentar