Anrufe falscher Polizeibeamter im Landkreis Bamberg

Lkr. Bamberg. In den vergangenen Tagen kam es im Landkreis Bamberg in einigen Fällen zu Anrufen durch falsche Polizeibeamte. Bei mehreren Bewohnern im Landkreis gab sich eine meist männliche Stimme als Polizeibeamter oder Kriminalbeamter aus und fragte nach Bargeld- und Schmuckbestände im Haus. Der Anrufer erfindet hierbei eine passende Geschichte, z.B. es sei in der vergangen Nacht in der Nähe eingebrochen worden oder bei einem geplanten Einbruch sei der Name des Angerufenen gefallen und man wolle daher eine polizeiliche Überprüfung durchführen.

Durch technische Veränderung war es den Tätern auch möglich eine falsche Telefonnummer beim Anruf zu übermitteln, sodass der Angerufene den Eindruck hat, es handele sich tatsächlich um einen Anruf der Polizei.

Die Polizeiinspektion Bamberg-Land weist darauf hin, dass Polizeibeamte eine solche Art der Befragung nicht telefonisch durchführen.

Melden Sie verdächtige Anrufe bitte bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter 0951/91 29 – 310