Sper­rung der Seul­bit­zer Stra­ße in Bay­reuth

Die Seul­bit­zer Stra­ße muss auf­grund umfas­sen­der Kanal- und Stra­ßen­bau­ar­bei­ten ab Mon­tag, 19. März, bis vor­aus­sicht­lich Anfang Novem­ber die­ses Jah­res im Bereich zwi­schen der Ein­mün­dung Neun­kirch­ner Stra­ße und der Lenz­stra­ße abschnitts­wei­se voll­stän­dig gesperrt wer­den. Anlie­ger­ver­kehr ist je nach Bau­fort­schritt bis zur Bau­stel­le mög­lich. Wäh­rend der gesam­ten Bau­zeit kön­nen die Ersatz­bus­hal­te­stel­len zu Fuß erreicht wer­den. Die Bus­se der Linie 303 “Seul­bitz” fah­ren bis zur Hal­te­stel­le “Brei­ter Rain”. Für die Hal­te­stel­len “Seul­bitz Orts­mit­te” und “Seul­bitz Alm” wird ein Anruf-Lini­en-Taxi ange­bo­ten, das im Stun­den­takt ver­kehrt. Die Fahr­ten müs­sen min­de­stens eine Stun­de vor Fahrt­an­tritt bestellt wer­den. Die Fahr­plä­ne sind im Kun­den­cen­ter des Ver­kehrs­be­triebs an der Zen­tra­len Omni­bus­hal­te­stel­le oder online unter www​.stadt​wer​ke​-bay​reuth​.de erhält­lich.

Die Umlei­tung ist beschil­dert, sie führt über die Königs­al­lee, Kem­nather Stra­ße, B 22 bis Sey­bo­then­reuth, Staats­stra­ße 2463 bis Wei­den­berg und umge­kehrt zurück.

Schreibe einen Kommentar