Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt ver­an­stal­tet Kon­zert “Una not­te ita­lia­na” in der Emma­us­kir­che

Der Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt und Kir­chen­mu­sik an St. Johan­nis laden am Sonn­tag, den 11. März um 17 Uhr zu einer musi­ka­li­schen Rei­se in Land des “Dol­ce Vita” in die Emma­us­kir­che am Kir­chen­weg 5 in Eber­mann­stadt ein.

Sopranistin Corinna Schreiter und Gitarrist Stefan Grasse

Sopra­ni­stin Corin­na Schrei­ter und Gitar­rist Ste­fan Gra­sse

In „Una not­te ita­lia­na“ wid­men sich die lyri­sche Sopra­ni­stin Corin­na Schrei­ter und der Gitar­rist Ste­fan Gra­sse den Lie­dern des roman­ti­schen Ita­li­en mit ihren weich-ele­gi­schen Melos, das aber nicht weni­ger die bren­nen­de Lei­den­schaft kennt.

Aus der Barock­zeit erklin­gen Ari­en eines Ales­san­dro Scar­lat­ti, der es als vor­nehm­ste Auf­ga­be eines Kom­po­ni­sten ansah, mensch­li­che Lei­den­schaf­ten mit all ihren Nuan­cen in Musik aus­zu­drücken. Die ita­lie­ni­sche Leich­tig­keit des Seins und das „Dol­ce Vita“ wer­den gera­de durch die „Can­zo­ne roman­ti­ce“ und die „Can­ti popu­la­ri di Vene­zia“ schwel­ge­risch aus­ge­drückt.

Tickets zu 10 €, 5 € (erm. für Schü­ler und Stu­den­ten) gibt es an der Abend­kas­se ab 16 Uhr.

Schreibe einen Kommentar