Ein “MINT-ZEN­TRUM“ für die Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg in Hirschaid

Umnut­zung des ehe­ma­li­gen Bay­Wa-Gelän­des in Hirschaid zum außer­schu­li­schen Lern­ort mit inter­ak­ti­ver Aus­stel­lung im Bereich MINT als Ergän­zung zu schu­li­schen Lehr­in­hal­ten

In Zusam­men­ar­beit mit der Hüt­tin­ger GmbH & Co​.KG aus Schwaig bei Nürn­berg, eines der welt­weit agie­ren­den und füh­ren­den Unter­neh­men im Bereich Kon­zep­ti­on, Design und Rea­li­sie­rung von Sci­ence-Cen­tern, Besu­cher­zen­tren und inter­ak­ti­ven Expo­na­ten wur­de in den letz­ten Mona­ten ein Nut­zungs­kon­zept für das ehe­ma­li­ge Bay­Wa-Gelän­de in Hirschaid ent­wickelt. Im Rah­men die­ser Plau­si­bi­li­täts­stu­die wur­de bewer­tet, ob der Bay­wa-Getrei­de­spei­cher für ein MINT-ZEN­TRUM umge­nutzt wer­den kann. MINT steht für die Anfangs­buch­sta­ben der Wör­ter Mathe­ma­tik, Infor­ma­tik, Natur­wis­sen­schaft und Tech­nik. Die­se MINT-Fächer ste­hen vor dem Hin­ter­grund des tech­no­lo­gi­schen Fort­schritts sowie des Fach­kräf­te­man­gels aktu­ell und zukünf­tig in den ver­schie­de­nen Schul­for­men in einem beson­de­ren Fokus und sind somit Erfolgs­fak­to­ren für den Wirt­schafts­stand­ort Deutsch­land.

Regio­na­le Ver­net­zungs­platt­form für Bil­dungs- und For­schungs­in­sti­tu­tio­nen sowie Unter­neh­men

Leit­ge­dan­ke und Visi­on ist es, mit dem MINT-ZEN­TRUM einen Ort der Begei­ste­rung zu schaf­fen, an dem Kin­der und Jugend­li­che die klas­si­schen MINT-Fächer, Ener­gie­tech­no­lo­gien und Digi­ta­li­sie­rung inter­ak­tiv erle­ben kön­nen. Das inspi­rie­ren­de Umfeld soll moti­vie­ren, dass Kin­der und Jugend­li­che selbst krea­tiv wer­den, um ihren Erfin­dungs­reich­tum frei­en Lauf zu las­sen. Über inter­ak­ti­ve Expo­na­te, Mit­mach­sta­tio­nen, Work­shop-Kon­zep­te und die Ein­bin­dung regio­na­ler Schu­len, Hoch­schu­len, Unter­neh­men und For­schungs­in­sti­tu­te soll eine dyna­mi­sche und zukunfts­ori­en­tier­te Platt­form der tech­ni­schen Wis­sens­ver­mitt­lung in der euro­päi­schen Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg ent­ste­hen. Schu­li­sche Lehr­p­la­nin­hal­te las­sen sich mit dem inter­ak­ti­ven Aus­stel­lungs­an­ge­bot opti­mal ver­bin­den. Aber auch Bür­ger, Tou­ri­sten und Besu­cher­grup­pen des Ener­gie­park Hirschaid fin­den im MINT-ZEN­TRUM inter­es­san­te und span­nen­de Ein­blicke in Natur­wis­sen­schaft und Tech­nik.

Durch die unmit­tel­ba­re räum­li­che Nähe zum Ener­gie­park Hirschaid als nach­hal­ti­ges Ver­an­stal­tungs­zen­trum, EU-Green Buil­ding sowie Vor­zei­ge-Gebäu­de für erneu­er­ba­re Ener­gien ent­steht somit eine ein­ma­li­ges Ange­bot für prak­ti­schen Wis­sens­trans­fer und Ver­net­zung regio­na­ler Zukunfts­kom­pe­ten­zen.

Mit ins­ge­samt sie­ben Stock­wer­ken und einer Gesamt­flä­che von rd. 2.000 qm wäre das MINT-ZEN­TRUM in Hirschaid das größ­te klas­si­sche Sci­ence-Cen­ter in Bay­ern. Abge­run­det wird der Aus­stel­lungs­be­reich noch durch einen Berufs­par­cours, meh­re­re Kon­fe­renz­räu­me und einen Gastro­no­mie­be­reich.

Frank Seu­ling, Gesell­schaf­ter und Geschäfts­füh­rer der Fran­cum GmbH und Inha­ber Ener­gie­park Hirschaid betont: “Ich freue mich, dass wir mit dem Pro­jekt „MINT-ZEN­TRUM“ ein Kon­zept ent­wickeln konn­ten, dass es ermög­li­chen wür­de, Kin­dern und Jugend­li­chen wich­ti­ge natur­wis­sen­schaft­li­che Grund­la­gen sowie Zukunfts­tech­no­lo­gien ergän­zend zum Schul­un­ter­richt inter­ak­tiv und span­nend zu ver­mit­teln. Der Ener­gie­park Hirschaid und das MINT-ZEN­TRUM wür­den in der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg eine sehr gute und ein­ma­li­ge Syn­er­gie bil­den und unse­rer Visi­on “Wir ver­bin­den Mensch und Tech­no­lo­gie” opti­mal gerecht wer­den“.

Vor­stel­lung anläss­lich der 5. Ener­gie­mes­se am 17. und 18. März 2018 im Rah­men der MINT-Aus­stel­lung „Jun­ge For­scher“

Auf Basis der nun fer­tig­ge­stell­ten Pro­jekt­stu­die wer­den nun wei­te­re Gesprä­che mit Unter­neh­men, Stif­tun­gen, For­schungs­in­sti­tu­ten, Hoch­schu­len und poli­ti­schen Ver­tre­tern durch­ge­führt. Anläss­lich der 5. Ener­gie­mes­se element‑e im Ener­gie­park Hirschaid am 17. und 18. März 2018 wird im Rah­men der MINT-Aus­stel­lung „Jun­ge For­scher“ das Kon­zept „MINT-ZEN­TRUM Hirschaid“ vor­ge­stellt. Die Eröff­nung der MINT-Aus­stel­lung wird durch den Rats­vor­sit­zen­den der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg und Ober­bür­ger­mei­ster der Stadt Bam­berg, Herrn Andre­as Star­ke, am 17.3.2018 um 14 Uhr vor­ge­nom­men.

Schreibe einen Kommentar