Aus­stel­lung der Initia­ti­ve “foto­spek­trum” in Forch­heim

In der Gale­rie in den Räu­men der Fa. Lager­mei­ster, Haupt­stra­ße 7 – 11, stel­len die Mit­glie­der des foto­spek­trums etwa hun­dert Foto­gra­fien aus. Die Aus­stel­lung wird mit einer Ver­nis­sa­ge am Frei­tag, den 23.März um 19:00 Uhr eröff­net. Die Arbei­ten prä­sen­tie­ren kein festes Mot­to son­dern, dem Namen der Grup­pe ent­spre­chend, ein brei­tes Spek­trum von The­men. Die Grup­pe wur­de vor fünf Jah­ren in Forch­heim-Ker­s­bach gegrün­det. Sie hat­te bereits Aus­stel­lun­gen in der Stadt­bü­che­rei Forch­heim, meh­re­re gro­ße Aus­stel­lun­gen in den Rat­häu­sern von Erlan­gen und Neun­kir­chen und jetzt auch in den reprä­sen­ta­ti­ven Räu­men der Fir­ma Lager­mei­ster.

Das foto­spek­trum ist eine Grup­pe ambi­tio­nier­ter Foto­a­ma­teu­re aus dem Raum Forch­heim. Sie haben teils lang­jäh­ri­ge Foto-Erfah­rung. Eini­ge Mit­glie­der des Foto­spek­trums lei­ten ande­re Grup­pen oder unter­rich­ten in Foto­kur­sen. Ihre The­men rei­chen von doku­men­ta­ri­scher Foto­gra­fie bis zu künst­le­ri­schen Ver­frem­dun­gen. Ihr Ziel ist die För­de­rung der krea­ti­ven Foto­gra­fie im gegen­sei­ti­gen Aus­tausch.

Die Aus­stel­lung ist vom 24. März bis 2. April täg­lich geöff­net von 17 – 20 Uhr, sams­tags zusätz­lich 10 – 14 Uhr, sonn­tags und Oster­mon­tag 15 – 19 Uhr.

Schreibe einen Kommentar