13-Braue­rei­en-Weg als „Genus­sort“ in Bay­ern aus­ge­zeich­net

100 Jah­re Bay­ern, 100 Jah­re Genus­sor­te. Der 13-Braue­rei­en-Weg in der Frän­ki­schen Tos­ka­na (Gemein­den Lit­zen­dorf, Mem­mels­dorf und Strul­len­dorf im Land­kreis Bam­berg) wur­de als einer von „100 Genus­sor­te in Bay­ern“ vom Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­um für Ernäh­rung, Land­wirt­schaft und For­sten und von der Baye­ri­schen Lan­des­an­stalt für Wein­bau und Gar­ten­bau bei einem Fest­akt in Mün­chen aus­ge­zeich­net.

Bianca Müller, Tourismusmanagerin Fränkische Toskana und Staatsminister Helmut Brunner. Foto: Baumgart/StMELF

Bian­ca Mül­ler, Tou­ris­mus­ma­na­ge­rin Frän­ki­sche Tos­ka­na und Staats­mi­ni­ster Hel­mut Brun­ner. Foto: Baumgart/​StMELF

Zum 100-jäh­ri­gen Jubi­lä­um des Frei­staa­tes Bay­ern hat­ten sich das Baye­ri­sche Staats­mi­ni­ste­ri­um für Ernäh­rung, Land­wirt­schaft und For­sten und die Baye­ri­sche Lan­des­an­stalt für Wein­bau und Gar­ten­bau ein gro­ßes Ziel gesetzt: ins­ge­samt 100 Genus­sor­te in Bay­ern sol­len gefun­den und aus­ge­zeich­net wer­den. Ein Wett­be­werb wur­de initi­iert, bei dem sich die Städ­te und Gemein­den mit einem umfang­rei­chen Fra­ge­bo­gen zu ihrem Pro­dukt bewer­ben konn­ten. Auch die Gemein­den Lit­zen­dorf, Mem­mels­dorf und Strul­len­dorf haben sich bewor­ben. Aber nicht ein­zeln – im Sin­ne ihrer inter­kom­mu­na­len Zusam­men­ar­beit sahen sich die Orte nicht iso­liert, son­dern tra­ten gemein­sam an – mit dem seit Jahr­hun­der­ten in der Regi­on ver­an­ker­ten Pro­dukt, dem Bier – und dem 2012 eröff­ne­ten 13-Braue­rei­en-Wan­der­weg.

„Wir kön­nen Genuss! Bei der Fül­le an Mit­be­wer­bern in Bay­ern zum Pro­dukt Bier hat­ten wir uns kaum Chan­cen aus­ge­rech­net. Umso mehr freut es uns, dass der 13-Braue­rei­en-Weg in der Cham­pions League mit­spielt“, so Bian­ca Mül­ler, Tou­ris­mus­ma­na­ge­rin der Frän­ki­schen Tos­ka­na.

Mit 13 Tra­di­ti­ons­braue­rei­en, einer Fül­le an Bier­sor­ten (min­de­stens 86!), ech­ter Hand­werks­kunst jen­seits der indu­stri­el­len Fer­ti­gung (teil­wei­se offe­nes Kühl­schiff), zahl­rei­chen Erleb­nis­an­ge­bo­ten (Braue­rei­füh­run­gen, Bier­ku­li­na­ri­en, Bier-Genie­ßer-Tour) sowie vie­len Events (Bier­kul­tur­fest, Braue­rei­en­lauf, Scham­mels­dor­fer Bier­ta­ge, tra­di­tio­nel­le Feste) konn­te man bei der Jury punk­ten. Trotz der star­ken Kon­kur­renz beim baye­ri­schen Grund­nah­rungs­mit­tel Bier über­zeug­te die Bewer­bung, sodass sich die drei Gemein­den ent­lang des 13-Braue­rei­en-Weges nun auch offi­zi­ell „Genus­sort“ nen­nen dür­fen.

Als Ver­tre­ter für die drei Gemein­den nah­men Gerd Schnei­der, Erster Bür­ger­mei­ster Gemein­de Mem­mels­dorf, Lud­wig Wer­ner, Zwei­ter Bür­ger­mei­ster Gemein­de Strul­len­dorf und Bian­ca Mül­ler, Tou­ris­mus­ma­na­ge­rin Frän­ki­sche Tos­ka­na, beim Fest­akt in der Aller­hei­li­gen-Hof­kir­che in Mün­chen am 5. März die Urkun­de von Land­wirt­schafts­mi­ni­ster Hel­mut Brun­ner ent­ge­gen. Alle Genus­sor­te wer­den mit ihren jewei­li­gen Spe­zia­li­tä­ten in einem kuli­na­ri­schen Rei­se­füh­rer vor­ge­stellt und sowohl in Buch­form als auch online ver­öf­fent­licht und damit über­re­gio­nal wahr­ge­nom­men.

„Die Aus­zeich­nung ist auch eine schö­ne Bestä­ti­gung für unse­re Ehren­amt­li­chen: Die loka­le Agen­da 21, Orts­grup­pe Strul­len­dorf, hat den Wan­der­weg ent­lang der Braue­rei­en kon­zi­piert und mar­kiert“, so Zwei­ter Bür­ger­mei­ster Lud­wig Wer­ner, Gemein­de Strul­len­dorf. Um den Genuss am 13-Braue­rei­en- Weg leben­dig zu hal­ten, arbei­ten laut Wer­ner vie­le Men­schen und Insti­tu­tio­nen part­ner­schaft­lich zusam­men. Durch die inter­kom­mu­na­le Koope­ra­ti­on der drei Gemein­den wür­den vie­le Pro­jek­te und Events erst mög­lich, die eine ein­zel­ne Gemein­de allei­ne nicht stem­men kön­ne, z.B. das 2. Bier­kul­tur­fest am 4. / 5. Mai und der 1. Braue­rei­en­lauf am 29. Sep­tem­ber.

„Unse­re Tra­di­ti­ons­braue­rei­en sind heu­te moder­ne, inno­va­ti­ve Unter­neh­men, sie bil­den aus und schaf­fen eine Viel­zahl von Arbeits­plät­zen“, so Gerd Schnei­der, Erster Bür­ger­mei­ster Gemein­de Mem­mels­dorf. Ob Wirt­schafts­fak­tor, ein Ort für Ver­ei­ne und Fami­li­en­fei­ern, kuli­na­ri­scher Anzie­hungs­punkt oder Tou­ri­sten­ma­gnet: Tag für Tag arbei­ten die Brau­er mit ihren Fami­li­en und Mit­ar­bei­tern hart und mit viel Lei­den­schaft, um unser baye­ri­sches Grund­nah­rungs­mit­tel her­zu­stel­len und um Bier­ge­nuss auf höch­stem Niveau zu gewähr­lei­sten.

Infos zum 13-Braue­rei­en-Weg gibt es unter www​.fra​en​ki​sche​-tos​ka​na​.com oder Tel. 09505–80 64 106.

Schreibe einen Kommentar