Andre­as Schwarz, MdB, lädt ein zum Plan­spiel „Jugend und Parlament“

Die Bamberger Schülerin Ida Kastura beim letztjährigen Planspiel im Deutschen Bundestag.

Die Bam­ber­ger Schü­le­rin Ida Kastu­ra beim letzt­jäh­ri­gen Plan­spiel im Deut­schen Bundestag.

Vom 23. bis 26. Juni 2018 fin­det wie­der das Plan­spiel „Jugend und Par­la­ment“ im Deut­schen Bun­des­tag statt. 355 Jugend­li­che aus dem gesam­ten Bun­des­ge­biet im Alter von 17 bis 20 Jah­ren haben in die­sem Jahr die Mög­lich­keit, dar­an teil­zu­neh­men. Der Bam­berg-Forch­hei­mer Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Andre­as Schwarz (SPD) lädt Jugend­li­che aus sei­nem Wahl­kreis dazu ein, sich für die­se ein­zig­ar­ti­ge Gele­gen­heit zu bewerben.

In dem groß ange­leg­ten Plan­spiel wird der Weg der Gesetz­ge­bung im Deut­schen Bun­des­tag durch­ge­spielt. Die Jugend­li­chen über­neh­men die Rol­len von Abge­ord­ne­ten und dis­ku­tie­ren vier fik­ti­ve Geset­zes­ent­wür­fe. Das Plan­spiel ver­mit­telt den Jugend­li­chen auf die­se Wei­se eige­ne Erfah­run­gen und Ein­blicke in die kom­ple­xen par­la­men­ta­ri­schen Abläu­fe und in die Arbeit der Fraktionen.

„Die­ses Plan­spiel ist eine groß­ar­ti­ge Gele­gen­heit für einen inter­es­sier­ten jun­gen Men­schen, um die Arbeits­wei­se von uns Abge­ord­ne­ten im Deut­schen Bun­des­tag ken­nen zu ler­nen. Des­halb freue ich mich umso mehr, dass ich in die­sem Jahr wie­der einen Platz dafür ver­ge­ben darf“, erläu­tert Andre­as Schwarz. „Das soll­te man sich nicht ent­ge­hen las­sen!“, betont der Abgeordnete.

Bewer­bun­gen für das Plan­spiel „Jugend und Par­la­ment“ kön­nen an andreas.​schwarz@​bundestag.​de geschickt wer­den. Mehr Infos gibt es unter www​.mit​mi​schen​.de/​d​i​s​k​u​t​i​e​r​e​n​/​n​a​c​h​r​i​c​h​t​e​n​/​F​e​b​r​u​a​r​_​2​0​1​6​/​J​u​P​/​i​n​d​e​x​.​jsp

Schreibe einen Kommentar