Volks­bank Forch­heim eG unter­stützt Rekon­struk­ti­on der Hal­lern­dor­fer Sei­ten­al­tä­re

Berater Benjamin Kratzer, Pfarrer Matthias Steffel, Beraterin Verena Wohlhöfner und Filialleiterin Karin Kropfelder

Bera­ter Ben­ja­min Krat­zer, Pfar­rer Mat­thi­as Stef­fel, Bera­te­rin Vere­na Wohl­höf­ner und Fili­al­lei­te­rin Karin Krop­fel­der

In der Pfarr­kir­che St. Seba­sti­an in Hal­lern­dorf wer­den die bei­den Sei­ten­al­tä­re nach histo­ri­schem Vor­bild rekon­stru­iert. Initia­tor ist die Kir­chen­ver­wal­tung Hal­lern­dorf. Unter­stützt wird das Pro­jekt von der Volks­bank Forch­heim eG. Den sym­bo­li­schen Spen­den­scheck über 1.000 Euro über­gab Karin Krop­fel­der, Fili­al­lei­te­rin der Hal­lern­dor­fer Volks­bank-Filia­le, gemein­sam mit ihrem Fili­al­team direkt an Pfar­rer Mat­thi­as Stef­fel. Die Rekon­struk­ti­on der Altä­re wird im Wesent­li­chen eine detail­ge­treue Wie­der­her­stel­lung der bei­den Sei­ten­al­tä­re sein. Damit ist die Rekon­struk­ti­on nicht nur von reli­giö­ser Sei­te ein beson­de­res Pro­jekt. Es wird auch ein kul­tu­rel­les Gut geschaf­fen, das Tra­di­ti­on bewahrt und an dem sich vie­le Men­schen in der Regi­on erfreu­en kön­nen. „Genau des­we­gen unter­stüt­zen wir als regio­na­le Bank vor Ort die­ses Pro­jekt ger­ne“, so Karin Krop­fel­der.

Schreibe einen Kommentar