DEB-Berufs­fach­schu­len in Bam­berg infor­mie­ren über Aus­bil­dung

Das Deut­sche Erwach­se­nen-Bil­dungs­werk (DEB) in Bam­berg gibt am 15. März 2018 Ein­blicke in Aus­bil­dun­gen des Gesund­heits- und Sozi­al­be­reichs. Von 17.00 bis 18.00 Uhr fin­det in den Berufs­fach­schu­len in der Dürr­wäch­ter­stra­ße 29 eine Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung statt.

Vor­ge­stellt wer­den die Aus­bil­dungs­gän­ge Ergo­the­ra­peut (m/​w), Phy­sio­the­ra­peut (m/​w), Mas­seur und medi­zi­ni­scher Bade­mei­ster (m/​w) sowie Phar­ma­zeu­tisch-tech­ni­scher Assi­stent (m/​w). Das DEB-Team beant­wor­tet Fra­gen zu Aus­bil­dungs­in­hal­ten, Zugangs­vor­aus­set­zun­gen und Berufs­per­spek­ti­ven. Sie zei­gen u. a., dass es für eine Aus­bil­dung kei­ne Alters­gren­ze gibt und ste­hen ger­ne für per­sön­li­che Gesprä­che zur Ver­fü­gung.

Infos unter www​.deb​.de

Schreibe einen Kommentar