Bamberger GAL lädt zur Mitmach-Aktion ein: „Wählt eure Frau des Jahrhunderts!“

“Frauenpolitische Wäscheleine”

In diesem Jahr gibt es ein herausragendes historisches Ereignis der Frauengeschichte zu feiern: 100 Jahren Frauenwahlrecht in Deutschland. Es wurde nach dem Ersten Weltkrieg 1918 im Rahmen der Weimarer Verfassung eingeführt und war eine lange umkämpfte Errungenschaft für Frauen in Deutschland: Sie konnten erstmals das deutsche Parlament mit wählen und auch als Abgeordnete gewählt werden.

Die Bamberger Grünen-Frauen wollen dieses Jubiläum mit der Mitmach-Aktion „Wählt eure Frau des Jahrhunderts“ begehen: Auf einer „frauenpolitischen Wäscheleine“ stellen sie bedeutende und berühmte Frauen der letzten 100 Jahre mit ihrer Biographie und politischen Leistung vor – und dann zur Wahl: Per Stimmzettel kann jede Bürgerin und jeder Bürger symbolisch seine „Frau des Jahrhunderts“ wählen. Natürlich können – ganz demokratisch – auch eigene Vorschläge eingebracht werden. Auf der Vorschlagsliste der GAL stehen Frauen wie etwa die Frauenrechtlerin des frühen 20. Jahrhunderts Helene Lange, die jüdische Schriftstellerin Gertrud Sandmann, die amerikanische Ex-First-Lady Michelle Obama oder die Friedensnobelpreisträgerin aus Pakistan Malala Yousafzai.

Die GAL-Aktion findet am 8. März 2018, dem Internationalen Frauentag, statt – von 16 bis 18 Uhr auf dem Maxplatz, nahe dem politischen Zentrum Bambergs, dem Rathaus. Auch die neue grüne Bundestagsabgeordnete aus Bamberg, Lisa Badum, wird sich aktiv beteiligen.