Ach­tung Insta­gra­mer: #forchheimshots18 in der 2. Run­de

#forchheimshots18 – die Insta­gram-Aus­stel­lung in Forch­heim

Ausgewählt werden die Fotos für die InstagramAusstellung in der Forchheimer Stadtbücherei von einer Jury, bestehend aus dem Forchheimer Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein, der Fotografin Nicole Endres und dem Gewinner aus 2017, dem Instagramer Marc Schechtel (im Bild rechts).

Aus­ge­wählt wer­den die Fotos für die Insta­gra­mAus­stel­lung in der Forch­hei­mer Stadt­bü­che­rei von einer Jury, bestehend aus dem Forch­hei­mer Ober­bür­ger­mei­ster Dr. Uwe Kirsch­stein, der Foto­gra­fin Nico­le End­res und dem Gewin­ner aus 2017, dem Insta­gra­mer Marc Schech­tel (im Bild rechts).

Nach dem gro­ßen Erfolg im letz­ten Jahr geht der Insta­gram-Con­test der Stadt Forch­heim inklu­si­ve Aus­stel­lung in die zwei­te Run­de: Die 100 schön­sten Fotos für die Insta­gram-Aus­stel­lung in der Forch­hei­mer Stadt­bü­che­rei wer­den aus all den Bil­dern aus­ge­wählt, die vom 15. Janu­ar bis zum 15. Juni 2018 mit dem Hash­tag #forchheimshots18 in Insta­gram gepo­stet wer­den.

Aus­ge­wählt wer­den die Fotos von einer Jury, bestehend aus dem Forch­hei­mer Ober­bür­ger­mei­ster Dr. Uwe Kirsch­stein, der Foto­gra­fin Nico­le End­res und dem Gewin­ner aus 2017, dem Insta­gra­mer Marc Schech­tel (im Bild rechts).

Dr. Uwe Kirsch­stein, selbst schon lan­ge Mit­glied bei Insta­gram, freut sich schon auf die näch­ste Run­de von Forch­heimshots: „Gemein­sam kön­nen wir das Bild unse­rer Stadt im Inter­net prä­gen und die Vor­zü­ge Forch­heims mit der gan­zen Welt tei­len.” Im ver­gan­ge­nen Jahr stand die Jury vor der Her­aus­for­de­rung, aus über 3500 Posts die schön­sten Bil­der aus­zu­wäh­len. Mit der wach­sen­den Popu­la­ri­tät des Con­tests erwar­ten die Orga­ni­sa­to­ren 2018 noch mehr Ein­sen­dun­gen unter dem neu­en Hash­tag #forchheimshots18.

Nico­le End­res, Foto­gra­fin aus Forch­heim, ist die­ses Jahr einer der bei­den Neu­lin­ge in der Jury und selbst begei­ster­te Insta­grame­rin: „Es ist inter­es­sant, wie die Forch­hei­mer ihre Stadt so wahr­neh­men, wenn sie unter­wegs sind. Gera­de Insta­gram bie­tet eine gute Platt­form, um eine Viel­sei­tig­keit aus­zu­drücken.“

Die Aus­stel­lung der Fotos fin­det vom 19. Juli bis 21. August 2018 in der Stadt­bü­che­rei Forch­heim (Spi­tal­str. 3) statt. Jedes Foto erhält eine Num­mer, somit kön­nen die Besu­cher wie schon im letz­ten Jahr am Ende ihrer Besich­ti­gung ihr per­sön­li­ches Lieb­lings­fo­to aus­wäh­len. Die drei Bil­der mit den mei­sten Stim­men wer­den prä­miert: Der Haupt­ge­winn beträgt 200 Euro, für den zwei­ten Platz gibt es einen 150 Euro Media Markt-Gut­schein und für den drit­ten eine Insta­Pix-Sofort­ka­me­ra.

Die­ses Mal wird es von den 12 schön­sten Bil­dern einen Kalen­der für 2019 geben: Marc Schech­tel, Gewin­ner von Forch­heimshots 2017 und eben­falls Jury-Mit­glied, ver­rät: „ Ich fin­de es fas­zi­nie­rend, wie die Teil­neh­mer beim Con­test stets neue Sei­ten von Forch­heim ent­decken und in ihren Bil­dern stim­mungs­voll prä­sen­tie­ren. Die Ent­schei­dung, wel­che Bil­der es in die Aus­stel­lung schaf­fen, wird sicher kei­ne leich­te.“

Forch­heimshots fin­det sowohl online als auch off­line statt. Der Initia­tor der Insta­gram-Aus­stel­lung Mat­thi­as Hösch orga­ni­siert wie schon im letz­ten Jahr gemein­sa­me Foto­spa­zier­gän­ge in und um Forch­heim. „Die Insta­gram-Aus­stel­lung letz­tes Jahr hat uns gezeigt, dass in Forch­heim viel Poten­zi­al steckt. Auch die­ses Jahr wer­den wir bestimmt eini­ge Ecken aus Forch­heim sehen, die wir so noch nicht ken­nen“, so Hösch. Wie­der unter­stützt wird die Insta­gram Aus­stel­lung auch vom Lei­ter der Tou­rist-Infor­ma­ti­on Nico Cies­lar und dem Online­ma­ga­zin „Schau fei“. Der erste Insta­walk fin­det am 31. März 2018 in Herolds­bach in Schloss Thurn statt, einen wei­te­ren im Land­kreis Forch­heim im Mai und am 2. Juni 2018 einen ent­spre­chen­den Rund­gang in der Stadt Forch­heim.

Mehr Infor­ma­ti­on zur Insta­gram-Aus­stel­lung fin­den Sie auf www​.forch​heimshots​.de und auf der Forch­heimshots Face­book Sei­te www​.face​book​.com/​f​o​r​c​h​h​e​i​m​s​h​ots

Schreibe einen Kommentar