FCE Bam­berg star­tet mit Heim­spiel gegen SV Mer­ken­dorf

Spiel­ter­mi­ne der Rest­rück­run­de fest­ge­legt

Wäh­rend sich die Fuß­bal­ler des FC Ein­tracht Bam­berg auf die Rest­rück­run­de der Bezirks­li­ga vor­be­rei­ten, wur­den die Ter­mi­ne der noch aus­zu­tra­gen­den Punkt­spie­le fest­ge­legt. Dem­nach star­tet der FCE am Sams­tag, den 17. März, mit dem Heim­spiel gegen den SV Mer­ken­dorf in die Rest­rück­run­de. Wei­te­re Spiel­ter­mi­ne sind: 24. März beim FC Coburg, 28. März bei der SpVgg Ger­ma­nia Ebing (Nach­hol­spiel), 31. März zu Hau­se gegen die SpVgg Let­ten­reuth, 8. April beim 1. FC Ober­haid, 14. April zu Hau­se gegen den SV Dörf­leins, 21. April beim 1. FC Mit­witz, 29. April beim TSV Mee­der, 6. Mai beim TSV Brei­ten­güß­bach, 13. Mai zu Hau­se gegen den TSV Ebens­feld (unter Vor­be­halt), 19. Mai zu Hau­se gegen den SV Bos­po­rus Coburg. Alle Heim­spie­le wer­den im Fuchs­park­sta­di­on an der Pödel­dor­fer Stra­ße aus­ge­tra­gen. Kom­plet­tiert wird das Pflicht­spiel­pro­gramm mit dem End­spiel um den Kreis­po­kal. Dort trifft der FC Ein­tracht Bam­berg am 1. Mai auf den Kreis­li­gi­sten SV Wei­den­berg. Aus­ge­tra­gen wird das Fina­le in Hollfeld.

Sein näch­stes Vor­be­rei­tungs­spiel bestrei­tet der FC Ein­tracht Bam­berg am kom­men­den Mitt­woch, 21. Febru­ar, gegen den ASV Vach (Lan­des­li­ga). Anstoß ist um 19:15, gespielt wird im Sport­park Ein­tracht an der Armee­stra­ße 45. Von außer­halb mit dem Auto Anrei­sen­den wird die Anfahrt über die Auto­bahn A 73/​Ausfahrt Bam­berg Ost emp­foh­len. Von dort aus geht es Rich­tung Bam­berg. In Bam­berg geht es kurz nach dem Orts­schild links in die Armee­stra­ße. Park­plät­ze ste­hen am ehe­ma­li­gen FC Club­heim bzw. am Sport­platz „Rote Erde“zur Ver­fü­gung. Die Zufahrt erfolgt über die Armee­stra­ße – Moos­stra­ße, dann auf Höhe Lebens­hil­fe abbie­gen. Alter­na­tiv kön­nen auch die Park­plät­ze am Fuchs­park­sta­di­on in der Pödel­dor­fer Stra­ße genutzt wer­den. Mit dem öffent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehr ist der Sport­park Ein­tracht mit den Stadt­bus­li­ni­en 902, 911 und 920 erreich­bar. Sie star­ten am Zen­tra­len Omni­bus­bahn­hof (ZOB, Stadt­mit­te), zustei­gen ist unter ande­rem am Bahn­hof mög­lich.

Schreibe einen Kommentar