Gestoh­le­nes Fahr­zeug auf­ge­fal­len – Hin­wei­se erbe­ten

OBER­FRAN­KEN. Ein in der ver­gan­ge­nen Woche im Land­kreis Kro­nach ent­wen­de­ter, roter VW Cad­dy ist in der Nacht zum Mon­tag in den Land­krei­sen Bay­reuth und Lich­ten­fels auf­ge­fal­len. An dem Fahr­zeug sind offen­bar immer noch die Kenn­zei­chen R‑SF2382 ange­bracht.

Kurz vor Mit­ter­nacht ver­such­ten Unbe­kann­te im Plan­ken­fel­ser Orts­teil Waden­dorf eine Gara­ge zu öff­nen. Als der Besit­zer dies bemerk­te, sprach er die unge­be­te­nen Gäste an. Die­se flüch­te­ten umge­hend in einem roten Cad­dy mit den Regens­bur­ger Kenn­zei­chen. Nur weni­ge Stun­den spä­ter fiel ein eben­falls roter Cad­dy in der Nähe einer Elek­tro­fir­ma in Weis­main im Land­kreis Lich­ten­fels auf. Auch hier könn­te mög­li­cher­wei­se die Vor­be­rei­tung zu einer Straf­tat im Raum ste­hen. Ob es sich in die­sem Fall tat­säch­lich um den gestoh­le­nen Wagen aus Rei­chen­bach han­delt ist noch nicht gesi­chert.

Die Kri­mi­nal­be­am­ten der Kri­po Coburg gehen der­zeit davon aus, dass das in der ver­gan­ge­nen Woche im Land­kreis Kro­nach ent­wen­de­te Fahr­zeug mit den Kenn­zei­chen R‑SF2382 ver­mut­lich zu Die­bes­tou­ren in ganz Ober­fran­ken ver­wen­det wird.

Die Ermitt­ler bit­ten des­halb um Hin­wei­se zu dem roten VW Cad­dy mit den amt­li­chen Kenn­zei­chen R‑SF2382. Fest­stel­lun­gen zu dem Fahr­zeug wer­den über den Not­ruf 110 oder unter der Tel.-Nr. 09561/645–0 erbe­ten.

Schreibe einen Kommentar