Fest der Inte­gra­ti­on beim MIT­ein­an­der-Cup mit MdB Andre­as Schwarz

In der Sport­hal­le der Bam­ber­ger Berufs­schu­le Ohm­stra­ße tra­fen sich beim MIT­ein­an­der-Cup 2018 am ver­gan­ge­nen Sams­tag zwölf Mann­schaf­ten und tra­ten gegen­ein­an­der im sport­li­chen Wett­streit an. Zum drit­ten Mal orga­ni­sier­te der För­der­kreis gool­kids e.V. zusam­men mit der Lebens­hil­fe und der Jugend­ar­beit Bam­berg die­ses Fest der Inte­gra­ti­on – wie­der mit vol­lem Erfolg. Als Unter­stüt­zer der ersten Stun­de ließ es sich auch der Bam­berg-Forch­hei­mer Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Andre­as Schwarz nicht neh­men und spiel­te eine Run­de Roll­stuhl­bas­ket­ball mit den Pol­dis mit.

Rollstuhlbasketball mit den Poldis: Beim MITeinander-Cup legte sich der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz ins Zeug. Foto: groart.de/goolkids

Roll­stuhl­bas­ket­ball mit den Pol­dis: Beim MIT­ein­an­der-Cup leg­te sich der Bam­berg-Forch­hei­mer Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Andre­as Schwarz ins Zeug. Foto: gro​art​.de/​g​o​o​l​k​ids

An dem inte­gra­ti­ven Fuß­ball­tur­nier nah­men Teams der Lebens­hil­fe und der Jugend­ar­beit, Flücht­lin­ge, Ein­hei­mi­sche sowie ört­li­che Sport­ver­ei­ne teil. Ins­ge­samt zwölf Mann­schaf­ten kämpf­ten um Medail­len, attrak­ti­ve Team­prei­se und den MIT­ein­an­der-Cup-Fair­ness­preis. „Das Fuß­ball­tur­nier ist für Jun­gen und Mäd­chen zwi­schen 14 und 20 Jah­ren aus allen Län­dern, mit und ohne Behin­de­rung – inte­gra­ti­ver geht es eigent­lich nicht“, so Robert Bartsch, Pro­jekt­lei­ter von gool­kids.

„Wir hat­ten eine bom­ba­sti­sche Stim­mung“, schwärmt der gool­kids-Pro­jekt­lei­ter wei­ter. „Ich dan­ke Andre­as Schwarz dafür, dass er immer ein offe­nes Ohr für unse­re Anlie­gen hat. Er ist für unse­ren För­der­kreis ein poli­ti­scher Rück­halt und Bot­schaf­ter für unse­re Sache.“

Das Bas­ket­ball­spiel der Bam­ber­ger Roll­stuhl­bas­ket­bal­ler Pol­dis ist für Robert Bartsch der Start­schuss für die inten­si­ve Sportink­lu­si­on des För­der­krei­ses. „Inte­gra­ti­on ist seit drei Jah­ren das Haupt­au­gen­merk von gool­kids, die Inklu­si­on war bis­her nur ein beglei­ten­der Aspekt. Das wol­len wir in die­sem Jahr ändern“, kün­digt Bartsch an.

„Hier hat man wie­der ein­mal gemerkt, dass Sport Men­schen ver­bin­det, egal wie unter­schied­lich sie auch sein mögen. Dafür ste­hen die Orga­ni­sa­to­ren des MIT­ein­an­der-Cups und die Ver­an­stal­tung selbst, die ich wie­der sehr gern beglei­tet habe“, betont Andre­as Schwarz. „Zum einen hat es mir ein­fach sehr viel Spaß gemacht. Zum ande­ren habe ich fest­ge­stellt, dass ins­be­son­de­re Bas­ket­ball­spie­len im Roll­stuhl eine ganz beson­de­re Her­aus­for­de­rung für die Arm­mus­ku­la­tur ist.“

Schreibe einen Kommentar