Gestohlenes Auto zurückgelassen – Zeugen gesucht

TREBGAST, LKR. KULMBACH / TEUSCHNITZ, LKR. KRONACH. Ein in Trebgast entwendetes Auto der Marke Chrysler ließen bislang unbekannte Täter in Teuschnitz bei Kronach zurück. Die Kripo Bayreuth bittet um Zeugenhinweise.

Die Unbekannten hatten den knapp 13 Jahre alten Chrysler vom Typ Grand Voyager mit Kennzeichen aus dem Zulassungsbereich Landsberg am Lech (LL) im Verlauf der vergangenen Woche von einem Firmengelände in der Berliner Straße in Trebgast entwendet. Am Freitagvormittag entdeckten Passanten den verlassenen Wagen in Hasslach bei Teuschnitz. Die Diebe hatten das Fahrzeug im Zeitwert von geschätzten 1.500 Euro mit eingeschlagener Seitenscheibe zurückgelassen.

Kriminalbeamte aus Bayreuth haben die Ermittlungen übernommen und fragen:

  • Wem ist der graue Chrysler vom Typ Grand Voyager mit Kennzeichen aus dem Zulassungsbereich Landsberg am Lech (LL) in den vergangenen Tagen aufgefallen?
  • Wer kann zum Diebstahl des Wagens zwischen Donnerstag, 8. Februar, und Freitagmorgen, 16. Februar, vom Firmengelände in der Berliner Straße in Trebgast sachdienliche Angaben machen?

Hinweise nimmt die Kripo Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 entgegen.