Brand in der Sau­na rasch gelöscht

BAY­REUTH. Geschätz­te 1.000 Euro Sach­scha­den ent­stand in der Nacht zum Sams­tag bei einem Brand in der Sau­na eines Ein­fa­mi­li­en­hau­ses im Bay­reu­ther Stadt­teil Ober­preu­sch­witz.

Kurz nach Mit­ter­nacht bemerk­ten die Bewoh­ner des Hau­ses in der Dr.-Hermann-Körber-Straße die ver­rauch­ten Kel­ler­räu­me des Gebäu­des und alar­mier­ten die Feu­er­wehr. Nach dem Ein­tref­fen der Ein­satz­kräf­te stell­te sich her­aus, dass es in der im Kel­ler instal­lier­ten Sau­na zu einem Brand gekom­men war. Die Bewoh­ner hat­ten zwi­schen­zeit­lich das Anwe­sen ver­las­sen und blie­ben unver­letzt. Die Feu­er­wehr hat­te den Brand rasch gelöscht, es ent­stand ein Sach­scha­den von rund 1.000 Euro. Der Kri­mi­nal­dau­er­dienst aus Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen zur der­zeit noch unkla­ren Ursa­che des Feu­ers auf­ge­nom­men.

Schreibe einen Kommentar