Ver­fei­ner­te Pla­nung für das Gro­ße Haus der Bay­reu­ther Stadt­hal­le

Der Bau­aus­schuss des Stadt­rats wird sich in sei­ner näch­sten Sit­zung am Diens­tag, 20. Febru­ar, erneut mit der Sanie­rung der Stadt­hal­le befas­sen

Pro­fes­sor Tho­mas Kne­rer vom beauf­trag­ten Dresd­ner Archi­tek­tur­bü­ro Kne­rer und Lang und Bau­re­fe­ren­tin Urte Kelm wer­den die Aus­schuss­mit­glie­der über den Stand der lau­fen­den Sanie­rungs- und Umbau­ar­bei­ten infor­mie­ren. Dabei wird auch die zwi­schen­zeit­lich wei­ter ver­fei­ner­te Pla­nung für das Gro­ße Haus der Stadt­hal­le vor­ge­stellt. Im Febru­ar ver­gan­ge­nen Jah­res hat­te der Stadt­rat die Erhö­hung der Büh­nen­por­tal­öff­nung des Gro­ßen Hau­ses um etwa zwei Meter beschlos­sen, um eine wei­te­re Opti­mie­rung der Raum­aku­stik zu ermög­li­chen. Auf die­ser Grund­la­ge wur­de in den ver­gan­ge­nen Mona­ten ein Aku­stik­kon­zept erar­bei­tet, das für das Gro­ße Haus mit Hil­fe von spe­zi­el­len Reflek­tor- und Absor­ber­flä­chen varia­ble aku­sti­sche Eigen­schaf­ten für die jewei­li­gen Ver­an­stal­tungs­for­ma­te ermög­licht.

Eben­falls auf der Tages­ord­nung steht eine städ­te­bau­li­che Umge­stal­tung und Auf­wer­tung des Bereichs am Park­platz „Am Sen­del­bach“. Das Bau­re­fe­rat wird hier­zu ein vom Stadt­rat in Auf­trag gege­be­nes Nut­zungs­kon­zept vor­stel­len. Außer­dem wer­den sich die Aus­schuss­mit­glie­der mit der Fort­füh­rung des Bebau­ungs­plan­ver­fah­rens für ein neu­es Misch­ge­biet Insel/​Sophienkarree im Über­gangs­be­reich vom Stadt­teil St. Geor­gen zum Indu­strie- und Gewe­be­ge­biet St. Geor­gen West befas­sen. Hier soll ein beleb­tes Quar­tier mit ver­schie­den­sten Nut­zun­gen rea­li­siert wer­den. Geplant sind aktu­ell ein Senio­ren- und Pfle­ge­heim, meh­re­re Wohn­ge­bäu­de, nicht stö­ren­des Gewer­be sowie Anla­gen für kirch­li­che, sozia­le, kul­tu­rel­le und gesund­heit­li­che Zwecke. Hier­zu soll eine Brach­flä­che reak­ti­viert wer­den.

Wei­te­re The­men, die den Bau­aus­schuss beschäf­ti­gen wer­den, sind das Bebau­ungs­plan­ver­fah­ren für einen Gewer­be- und Ein­zel­han­dels­stand­ort an der Justus-Lie­big-Stra­ße/­Spitz­weg­stra­ße und ein Pro­jekt der Nach­ver­dich­tung an der Tri­stan­stra­ße. Hier will die städ­ti­sche Woh­nungs­bau­ge­sell­schaft GEWOG als Grund­stücks­ei­gen­tü­me­rin eine neue Wohn­an­la­ge im Grü­nen rea­li­sie­ren.

Die Sit­zung des Bau­aus­schus­ses beginnt um 15 Uhr. Sie fin­det im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, statt. Die kom­plet­te Tages­ord­nung steht auf der städ­ti­schen Home­page www​.bay​reuth​.de zum Down­load zur Ver­fü­gung.

Schreibe einen Kommentar