Aufmerksame Taxifahrerin vereitelt Enkeltrickbetrug

Neustadt a.d. Aisch (ots) – Am Mittwochmittag (14.02.2018) sollte eine Seniorin aus Neustadt a.d. Aisch (Lkrs. Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim) Opfer eines Trickbetrugs werden. Eine Taxifahrerin verständigte glücklicherweise die Polizei.

Die Seniorin erhielt einen Anruf eines vermeintlichen Angehörigen. Die angebliche Enkelin gab an, dringend einen fünfstelligen Bargeldbetrag zu benötigen. Die Seniorin wurde angewiesen das Geld von der Bank abzuheben. Hierzu schickte die unbekannte Anruferin ein Taxi an die Wohnadresse der Seniorin. Als die Seniorin auf dem Weg zur Bank der Taxifahrerin ihr Vorhaben erklärte, verständigte diese umgehend die Polizei und fuhr die Dame wieder nach Hause.

Des umsichtigen Verhaltens der Taxifahrerin ist es zu verdanken, dass die Seniorin nicht um ihr Erspartes gebracht wurde.

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei erneut vor betrügerischen Anrufen von angeblichen Verwandten, die dringend Bargeld benötigen.