Semi­nar „Auf den Spu­ren der Geschich­te“ in Bam­berg

Das Kul­tur­fo­rum Bam­ber­ger Land e. V. lädt alle hei­mat­kund­lich Inter­es­sier­ten ein zum Semi­nar „Auf den Spu­ren der Geschich­te – Ein­füh­rung in das ortge­schicht­li­che Arbei­ten“ am Sams­tag, 14. April 2018, von 9:30 bis 13:00 Uhr im Stadt­ar­chiv Bam­berg, Unte­re Sand­stra­ße 30a, 96049 Bam­berg.

Pro­gramm:

  • 9:30 – 10:15 Uhr:
    Archiv­ober­rat Horst Gehrin­ger (Lei­ter des Stadt­ar­chivs Bam­berg): „Das Stadt­ar­chiv Bam­berg – Bestän­de und Online­be­nut­zung“
  • 10:15 – 11:00 Uhr:
    Bar­ba­ra Spies M.A. (Kreis­ar­chiv­pfle­ge­rin): „Ein Blick hin­ter die Kulis­sen – Quel­len in den Gemein­de­ar­chi­ven des Land­krei­ses Bam­berg“
  • 11:00 – 11:15 Uhr:
    Kaf­fee­pau­se
  • 11:15 – 12:00 Uhr:
    Annet­te Schä­fer M.A. (Kreis­hei­mat­pfle­ge­rin): „Von der Idee zum Buch – Tech­nik rund ums Publi­zie­ren“
  • 12:00 – 12:45 Uhr:
    Wolf­gang Röss­ler (Kreis­hei­mat­pfle­ger): „Geschich­te, die wir erlebt haben: Struk­tur­wan­del seit 1945 in der Orts­chro­nik“
  • 12:45 – 13:00 Uhr:
    Abschluss­dis­kus­si­on

Im Anschluss besteht die Mög­lich­keit einer Füh­rung durch das Stadt­ar­chiv durch Horst Gehrin­ger.

Das Stadt­ar­chiv Bam­berg ist bar­rie­re­frei zugäng­lich. Im Semi­nar­raum gibt es eine Induk­ti­ons­schlei­fe für Hör­ge­schä­dig­te. Park­plät­ze sind am Haus vor­han­den.

Die Teil­nah­me am Semi­nar ist kosten­los. Anmel­dun­gen bis spä­te­stens 30. März 2018 an das Kul­tur­fo­rum Bam­ber­ger Land e. V., c/​o Land­rats­amt Bam­berg, Mar­ti­na Alt, Tel.: 0951/85622, E‑Mail: martina.​alt@​lra-​ba.​bayern.​de.

Schreibe einen Kommentar