„Literarische Krabbelgruppe“ in Bayreuth

Schon bei den Kleinsten lässt sich Leselust wecken! Aus diesem Grund veranstaltet die Stadtbibliothek einmal im Monat die literarische Krabbelgruppe für Kinder von eineinhalb bis drei Jahren. Im Mittelpunkt stehen dabei das Vorlesen und das gemeinsame Betrachten eines Bilderbuches, im Anschluss ist noch Zeit für Fingerspiele, Lieder und kleine Bastelaktionen. Ganz nebenbei wird so die Konzentrationsfähigkeit der Kinder gestärkt und ihre sprachliche Entwicklung unterstützt. Die nächste literarische Krabbelgruppe trifft sich am Freitag, 23. Februar, von 9.30 Uhr bis 10.15 Uhr, in der Kreativwerkstatt des RW21 mit dem Buch „Miffy auf dem Bauernhof“ von Dick Bruna. Um Anmeldung bis 20. Februar am Servicepoint des RW21 oder telefonisch unter 0921 50703830 wird gebeten.

Zum Inhalt: Heute ist Miffy auf dem Bauernhof. Dort gibt es viele Tiere zu sehen und manche darf Miffy sogar anfassen: das wollige Schaf, das flauschige Küken, die bunt-gescheckte Kuh… Im großen Fühlbuch können die kleinen Leser zusammen mit Miffy die Tiere streicheln.

Der Autor Dick Bruna, geboren 1927 in Utrecht, war Graphiker und Kinderbuchillustrator. Sein Werk ist weltberühmt. Als er 1955 zum ersten Mal einen kleinen Hasen zeichnete, ahnte er nicht, was für ein unglaubliches Phänomen er damit schaffen würde: „Miffy“, den berühmtesten Hasen der Welt. Bruna starb am 16. Februar 2017 in Utrecht.