KJR Forch­heim: „Hoch­seil­gar­ten“ – schwe­bend durch die Lüf­te

Der Puls wird schnel­ler, das Adre­na­lin steigt – vor uns liegt ein Par­cours in ca. 11 Metern Hohe. Gesi­chert nur durch einen Gurt und Seil, gilt es die­sen zu mei­stern. Geschick­lich­keit, Aus­dau­er und Balan­ce sind hier gefragt. Mit Hil­fe pro­fes­sio­nel­ler Hoch­seil­gar­ten­trai­ner/-innen könnt ihr am 06.04.2018 den Par­cours durch­lau­fen und eure Gren­zen aus­te­sten.

Was hält mich? Was trägt mich? Dies sind Fra­gen, die ihr euch auf dem Weg zum Ziel sicher stellt. Neben den wacke­li­gen Klet­ter­ele­men­ten bie­ten feste Platt­for­men die Mög­lich­keit zum Durch­at­men. Mit einem letz­ten muti­gen Sprung gelangt man wie­der zurück auf den Boden.

Die Akti­on star­tet um 13:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr. Der Treff­punkt für Beginn und Ende ist der Haupt­ein­gang der Burg Feu­er­stein (Burg Feu­er­stein 2, 91320 Eber­mann­stadt). Die Kosten belau­fen sich auf 15,00 € pro Teil­neh­me­rin.

Ach­tung:

  • Die Kör­per­grö­ße muss mind. 1,50 Meter sein!
  • Bei Sturm oder Gewit­ter muss die Ver­an­stal­tung aus­fal­len!

Die Anmel­dung ist bis spä­te­stens 22.03.2018 schrift­lich oder online (www​.kjr​-forch​heim​.de) beim Kreis­ju­gend­ring Forch­heim (Löschwöhr­d­stra­ße 5, 91301 Forch­heim) mög­lich.

Schreibe einen Kommentar