MdB Dr. Sil­ke Lau­nert inter­ve­nier­te erfolg­reich für Wal­kers­brun­ner Orts­um­ge­hung

Der Ein­satz der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Dr. Sil­ke Lau­nert für die Orts­um­ge­hung Wal­kers­brunn hat sich aus­ge­zahlt. Der Baye­ri­sche Staats­mi­ni­ster Joa­chim Herr­mann hat in einem Schrei­ben an die Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te zuge­si­chert, dass das Staat­li­che Bau­amt Bam­berg auf sei­ne Ver­an­las­sung hin nun doch mit den Pla­nun­gen für die Umfah­rung begin­nen wird.

„Es freut mich sehr, dass wir mit unse­ren stich­hal­ti­gen Argu­men­ten über­zeu­gen konn­ten und die Wal­kers­brun­ner nun end­lich ihre Orts­um­ge­hung bekom­men. Und ich dan­ke selbst­ver­ständ­lich unse­rem Staats­mi­ni­ster Joa­chim Herr­mann für sei­ne Unter­stüt­zung“, so Lau­nert. Nun sol­len sich zunächst Ver­tre­ter der Stadt Grä­fen­berg sowie Ver­tre­ter des Staat­li­chen Bau­am­tes Bam­berg tref­fen und gemein­sam den Pro­jekt­ab­lauf abstim­men.

„Es zeigt sich wie­der ein­mal: Der uner­müd­lich Ein­satz für ein wich­ti­ges und sinn­vol­les Pro­jekt lohnt sich“, so die Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te abschlie­ßend.

Schreibe einen Kommentar