Bene­fiz­kon­zert des “Poli­zei­or­che­ster Bay­ern” in Ebens­feld

Das Poli­zei­or­che­ster Bay­ern tritt am Sams­tag, 3. März 2018, 20 Uhr, zu einem Bene­fiz­kon­zert in der Drei­fach­turn­hal­le Ebens­feld, Lkr. Lich­ten­fels auf

Polizeiorchester-Plakat

Poli­zei­or­che­ster-Pla­kat

Das Poli­zei­or­che­ster Bay­ern mit Sitz in der Lan­des­haupt­stadt Mün­chen ist das pro­fes­sio­nel­le, sin­fo­ni­sche Blas­or­che­ster der Baye­ri­schen Poli­zei. Es wur­de am 12. Novem­ber 1951 in Reb­dorf bei Eich­stätt gegrün­det und kann mit sei­ner 65-jäh­ri­gen Geschich­te auf eine beweg­te Ent­wick­lung zurück­blicken. Aus ursprüng­lich 30 Poli­zi­sten ent­wickel­te sich im Lau­fe der Jahr­zehn­te ein kon­zer­tan­tes Blas­or­che­ster mit 45 stu­dier­ten Berufs­mu­si­ke­rin­nen und ‑musi­kern. Das Poli­zei­or­che­ster Bay­ern ver­steht sich als Bin­de­glied zwi­schen Poli­zei und Bür­gern. Es stellt sich in den Dienst der guten Sache, indem es in Koope­ra­ti­on mit Ver­an­stal­tern aus ganz Bay­ern und dar­über hin­aus jähr­lich bis zu 60 Bene­fiz­kon­zer­te zu sozia­len, kari­ta­ti­ven und kul­tu­rel­len Zwecken spielt. Im Rah­men die­ser Wohl­tä­tig­keits­ver­an­stal­tun­gen arbei­tet das Orche­ster mit Ver­ei­nen, Stif­tun­gen sowie Kul­tur- und Tou­ris­mus­äm­tern zusam­men. Zu den beson­de­ren Refe­ren­zen des Klang­kör­pers zäh­len zudem bei­spiels­wei­se der Welt­sa­xo­phon­kon­gress in Straß­burg, das aDe­vant­gar­de-Festi­val für zeit­ge­nös­si­sche Musik in Mün­chen, die Münch­ner Opern­fest­spie­le oder das Festi­val jun­ger Künst­ler in Bay­reuth.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen rund um das Poli­zei­or­che­ster Bay­ern fin­den Sie im Inter­net unter:

http://​www​.poli​zei​.bay​ern​.de/​b​e​p​o​/​w​i​r​/​a​u​f​g​a​b​e​n​/​d​i​e​n​s​t​s​t​e​l​l​e​n​/​i​n​d​e​x​.​h​t​m​l​/​1​856

Schreibe einen Kommentar