Pro­gramm­hef­te fürs neue vhs-Früh­jahrse­me­ster lie­gen in Bay­reuth aus

Das neue vhs-Pro­gramm für das Früh­jahr- und Som­mer­se­me­ster 2018 ist fer­tig. Die Pro­gramm­hef­te lie­gen ab Don­ners­tag, 1. Febru­ar, im gesam­ten Stadt­ge­biet aus. Pro­gramm­in­for­ma­tio­nen sind dann auch online unter www​.vhs​-bay​reuth​.de abruf­bar.

Anmel­dun­gen sind online, schrift­lich oder per­sön­lich in der vhs-Geschäfts­stel­le im RW21, Richard-Wag­ner-Stra­ße 21, mög­lich. In der Woche ab Mon­tag, 5. März, star­ten dann die ersten Kur­se. Das neue Pro­gramm spielt sich in die­sem Seme­ster oft in der frei­en Natur ab: Die Teil­neh­mer der Kurs­an­ge­bo­te gehen unter ande­rem acht­sam auf die Suche nach Heil- und Wild­kräu­tern, sie las­sen sich am Röh­ren­see zur Male­rei inspi­rie­ren und sie nut­zen das Gelän­de der Lan­des­gar­ten­schau für zahl­rei­che Fit­ness­an­ge­bo­te. Auch der inter­na­tio­na­le Poe­sietag am 21.März wird wie­der gefei­ert. Da Lie­be bekannt­lich durch den Magen geht, hat auch das Koch­stu­dio wie­der lecke­re Gerich­te auf der Seme­ster­kar­te. Im neu­en Seme­ster wird spa­ni­sche Küchen­kon­ver­sa­ti­on ange­bo­ten und wer will, kann sich ganz dem skan­di­na­vi­schen Glücks­ge­fühl „Hyg­ge“ hin­ge­ben. Glück­lich macht es übri­gens auch, wenn die Arbeit mit dem Com­pu­ter klappt, oder der Sprach­kurs erste Erfol­ge schenkt. Sol­che Erleb­nis­se sind schön und moti­vie­ren wei­ter zu ler­nen, auch wenn das Wet­ter viel­leicht eher in den Bier­gar­ten lockt.

Schreibe einen Kommentar