Ein­bre­cher erbeu­ten Kaf­fee­ma­schi­nen

BAY­REUTH. Ein­bre­cher mit einer offen­sicht­li­chen Vor­lie­be für Kaf­fee such­ten in der Nacht auf Don­ners­tag eine Fir­ma in der August-Rie­del-Stra­ße heim. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men und bit­tet um Hin­wei­se.

Die Unbe­kann­ten ver­schaff­ten sich zwi­schen Mitt­woch, 16.45 Uhr, und Don­ners­tag, 6.45 Uhr, über eine Kel­ler­tür gewalt­sam zu den Büro­räu­men einer Woh­nungs­bau­ge­sell­schaft Zutritt. Anschlie­ßend öff­ne­ten und durch­such­ten die Täter meh­re­re Schrän­ke. Letzt­lich nah­men sie zwei Kaf­fee­ma­schi­nen und eine Packung Kaf­fee im Gesamt­wert von meh­re­ren hun­dert Euro an sich und ver­lie­ßen uner­kannt den Tat­ort. Mög­li­cher­wei­se pack­ten die Die­be ihre Beu­te zum Trans­port in eine am Tat­ort befind­li­che Lidl-Ein­kaufs­ta­sche. Die Ein­bre­cher hin­ter­lie­ßen einen Sach­scha­den von ins­ge­samt 300 Euro.

Zeu­gen, die in der Nacht zum Don­ners­tag ver­däch­ti­ge Per­so­nen, ins­be­son­de­re mit einer Lidl-Ein­kaufs­tü­te, und/​oder Fahr­zeu­ge im Bereich der August-Rie­del-Stra­ße gese­hen haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0.

Schreibe einen Kommentar