Hal­len­fuß­ball: Forch­hei­mer Stadt­mei­ster­schaft war vol­ler Erfolg

Die Siegermannschaft "Torpedo Bumbi" des Stammtischturniers der „Funzl Kickers Forchheim e.V.“ mit dem Jugendbeauftragten der Stadt Forchheim, Josua Flierl (obere Reihe rechts). Foto: Josua Flierl

Die Sie­ger­mann­schaft “Tor­pe­do Bum­bi” des Stamm­tisch­tur­niers der „Funzl Kickers Forch­heim e.V.“ mit dem Jugend­be­auf­trag­ten der Stadt Forch­heim, Josua Flierl (obe­re Rei­he rechts). Foto: Josua Flierl

Der Jugend­be­auf­tra­ge der Stadt Forch­heim, Josua Flierl, ver­mel­det ein sehr erfolg­rei­ches “Wochen­en­de des klas­si­schen Hal­len­fuß­bal­les”: Die Sie­ger der Stadt­mei­ster­schaft, die Mann­schaft “Tor­pe­do Bum­bi” erhiel­ten von Flierl einen Gut­schein von der „Trat­to­ria da Anto­nella“ in Höhe von 250 Euro. Alle ande­ren Plät­ze wur­den eben­falls prä­miert, so dass kei­ner leer aus­ging.

Die Orga­ni­sa­to­ren des Fuß­bal­le­vents in der Turn­hal­le des Ehren­bürg­gym­na­si­ums Forch­heim waren die „Funzl Kickers e.V“ aus Forch­heim, Haupt­spon­sor die Volks­bank Forch­heim.

Jugend­be­auf­trag­ter Flierl möch­te das Tur­nier als feste Ein­rich­tung im sport­li­chen Jah­res­ka­len­der eta­blie­ren: „Ich freue mich sehr, dass es mit den Funzl Kickers Forch­heim e.V. wie­der gelun­gen ist, eine Hal­len­tur­nier für Hob­by­mann­schaf­ten aus­zu­rich­ten. Patrick Hon­eck, der Haupt­or­ga­ni­sa­tor, hat mit sei­nen Mit­strei­tern ein super Tur­nier orga­ni­siert, das sieht man auch dar­an, dass die zwölf Mann­schaf­ten des Tur­niers inner­halb kür­ze­ster Zeit ange­mel­det waren. Ger­ne habe ich das Tur­nier mit dem ersten Preis unter­stützt!“

Schreibe einen Kommentar