Füh­run­gim Pfalz­mu­se­um Forch­heim: Imbolc – Das kel­ti­sche Früh­lings­fest

Die etwas andere Glaubenswelt der Kelten beinhaltete auch Menschenopfer, wie u. a. am Bauopfer von der Ehrenbürg im Archäologiemuseum Oberfranken dokumentiert ist. Foto: Britta Kurth, Pfalzmuseum Forchheim

Die etwas ande­re Glau­bens­welt der Kel­ten beinhal­te­te auch Men­schen­op­fer, wie u. a. am Bau­op­fer von der Ehren­bürg im Archäo­lo­gie­mu­se­um Ober­fran­ken doku­men­tiert ist. Foto: Brit­ta Kurth, Pfalz­mu­se­um Forch­heim

Erle­ben Sie die Magie von Feu­er und Eisen! – Auch 2018 bie­tet das Pfalz­mu­se­um Forch­heim sei­nen Gästen die Mög­lich­keit, den Tag mit einer span­nen­den Muse­ums­füh­rung zu beschlie­ßen. Ein­mal im Monat bie­tet das Muse­ums­team am Abend eine beson­de­re Exper­ten- und Erleb­nis­füh­rung, dies­mal: „Imbolc – Das kel­ti­sche Früh­lings­fest“ am Frei­tag, den 02. Febru­ar 2018, um 18:00 Uhr.

Die­se Inten­siv­füh­rung zur Lebens­welt der Kel­ten bis ca. 20:00 Uhr fin­det im Archäo­lo­gie­mu­se­um Ober­fran­ken statt. Im Anschluss tau­chen die Gäste in eine kur­ze magi­sche Spiel­sze­ne ein: Sie sind beim Initia­ti­ons­ri­tus eines neu­en Drui­den dabei und begrü­ßen mit ihm die kraft­vol­le Ener­gie des auf­kei­men­den Früh­lings!

Die Teil­nah­me an „Imbolc“ ist nur mit Vor­anmel­dung im Pfalz­mu­se­um mög­lich (Tel.: 09191 714 ‑326, ‑327, ‑384; Fax: 09191 714 375; E‑Mail: kaiserpfalz@​forchheim.​de), die Füh­rung kostet 8,00 Euro pro Per­son.

Pfalz­mu­se­um Forch­heim: Inten­siv­füh­rung durch das Archäo­lo­gie­mu­se­um Ober­fran­ken

  • Frei­tag, 02. Febru­ar 2018, 18:00 Uhr
  • Nur mit Vor­anmel­dung, 8,00 € pro Per­son
  • Pfalz­mu­se­um Forch­heim, Kapel­len­str. 16, 91301 Forch­heim

Schreibe einen Kommentar