Toter bei Zim­mer­brand in Hum­mel­tal

HUM­MEL­TAL, LKR. BAY­REUTH. Einen Toten for­der­te ein Zim­mer­brand im Orts­teil Pit­ters­dorf. Ein­satz­kräf­te ent­deck­ten die noch unbe­kann­te Per­son am Mon­tag­mor­gen im Haus. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men.

Ein Zeu­ge bemerk­te gegen 10.30 Uhr Rauch aus dem Ein­fa­mi­li­en­haus in der Stra­ße „Brei­te Gas­se“ und alar­mier­te die Ret­tungs­kräf­te. Nach­dem die ver­stän­dig­te Feu­er­wehr das Gebäu­de betre­ten konn­te, ent­deck­ten die Ein­satz­kräf­te eine tote Per­son in einem Zim­mer der Woh­nung. Wei­te­re Tei­le des Hau­ses blie­ben vom Feu­er ver­schont. Es ent­stand ein Sach­scha­den von etwa 80.000 Euro

Die Iden­ti­fi­zie­rung der Per­son, ins­be­son­de­re ob es sich hier­bei mög­li­cher­wei­se um den 79-jäh­ri­gen Haus­be­woh­ner han­delt, ist aktu­ell Gegen­stand der Ermitt­lun­gen der Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth. Die Brand­er­mitt­ler haben wei­ter­hin die Unter­su­chun­gen zur momen­tan noch unbe­kann­ten Brand­ur­sa­che über­nom­men.

Schreibe einen Kommentar