„Literatur im Gespräch“ in Bayreuth

Spannung und Leidenschaft: Autorinnen der Weltliteratur

„Literatur im Gespräch“ lautet der Titel einer neuen Veranstaltungsreihe, die die Evangelische Begegnungsstätte Kirchplatztreff gemeinsam mit der Stadtbibliothek Bayreuth am Mittwoch, 17. Januar, um 14.30 Uhr, in der Kreativwerkstatt des RW 21 anbietet. Dabei geht es um Autorinnen von Kriminalliteratur – von Agatha Christie über Dorothy Sayers, Patricia Highsmith und Elisabeth George bis zu Donna Leon. In ihren Büchern beschreiben sie psychologische Momente, die Verbrecher antreiben oder Ermittler in Gewissensnöte bringen. Die Teilnehmer/innen erhalten Einblick in das Werk der Autorinnen und hören Textpassagen. Im Anschluss ist Zeit für den Austausch und das Gespräch über das Werk. Thema des Nachmittags sind auch die Lebens- und Zeitumstände der Autorinnen und ihre Position innerhalb literarischer Traditionen und an deren Bruchstellen. Die Leitung haben Heike Komma von Kirchplatztreff und Sigrid Seebach-Blum von der Stadtbibliothek.

Schreibe einen Kommentar