Fit und Fun: Spen­den-Mara­thon für Lebens­hil­fe-Akti­on in Forch­heim

Einen Spen­den-Mara­thon für die Akti­on Lisa der Lebens­hil­fe Werk­stät­ten Forch­heim ver­an­stal­tet Fit und Fun, der Fit­ness- und Gesund­heits­club in Forch­heim, An der Reg­nitz­brücke 4. Das Bene­fiz-Trai­ning fin­det am 21. Janu­ar 2018 von 12.00 bis 18.00 Uhr statt. Das Mot­to des Akti­ons­ta­ges lau­tet: “Spin­ning für den guten Zweck”.

“Im Stu­dio kann man sich ein Bike buchen und trai­nie­ren”, erklärt Lisa Kup­fer von Fit und Fun. “Für 30 Minu­ten Trai­ning gehen 1,50 Euro an die Akti­on Lisa der Lebens­hil­fe Werk­stät­ten.” Erfreu­li­cher­wei­se, so Kup­fer wei­ter, konn­ten für die Ver­an­stal­tung Unter­stüt­zer gefun­den wer­den. Der Spen­den-Mara­thon wer­de gespons­ort durch Nikl-Bräu Pretz­feld, Hell­mann Ener­gie­tech­nik, die Fir­ma End­res-Ver­triebs­stel­le, die Fahr­schu­le Neid­hart und Karg sowie durch 123-Per­so­nal­ma­nage­ment. “Teil­neh­men dür­fen selbst­ver­ständ­lich auch Nicht­mit­glie­der von Fit und Fun Forch­heim”, so Kup­fer.

Im Zuge der anste­hen­den Moder­ni­sie­rung der Lebens­hil­fe Werk­statt am John‑F.-Kennedy-Ring sol­len auch die Berei­che The­ra­pie und beruf­li­che Bil­dung für behin­der­te Men­schen ver­bes­sert wer­den. Hier­für wur­de die Akti­on Lisa ins Leben geru­fen, mit der die Lebens­hil­fe die Bevöl­ke­rung um Unter­stüt­zung bit­tet.

Schreibe einen Kommentar