Große Brieftaubenschau in Heroldsbach

Eine der letzten Veranstaltungen dieser Art?

Es könnte eine der letzten Großen Brieftaubenschauen werden, die vom 12. bis 14. Januar in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule in Heroldsbach stattfindet. Die beiden Heroldsbacher Brieftaubenvereine „Sturmvogel“ richten die 13. Regionalausstellung in Verbindung mit der 10. Jugendausstellung des Regionalverbandes 752 Frankenland aus. Insgesamt werden 271 Tauben aus 35 Schlägen und sieben Reisevereinigungen, sowie neun Tauben aus der Jugendklasse präsentiert. Die Schirmherrschaft für diese wohl letzte Große Brieftaubenschau in Heroldsbach hat Bürgermeister und stellvertretender Landrat Edgar Büttner (SPD) übernommen.

Am Freitag werden am Nachmittag die Tauben angeliefert, ab 19 Uhr findet ein verbandsinternes Züchtertreffen mit Gastredner Franz Steffl statt. Ab Samstag, den 13. Januar ist die Regionalausstellung ab 14 Uhr dann auch für die Öffentlichkeit freigegeben. Eröffnet wird die Ausstellung von Bürgermeister Büttner und Regionalvorsitzenden Lothar Bruckmann. Am Samstag um 19.00 Uhr findet die Regionalsiegerehrung mit Ehrung der Ausstellungssieger im Gasthaus Lindenhof mit musikalischer Umrahmung statt. Geöffnet ist die Ausstellung für die Öffentlichkeit am Samstag von 13 bis 18 Uhr und Sonntag von zehn bis 16 Uhr. Am Sonntag findet um 10.30 Uhr zusätzlich die Regionalversammlung für alle Mitglieder in der Aula der Grund- und Mittelschule statt. Ab 13 Uhr erfolgt dort auch intern die Versteigerung der Spendentauben aus den Spitzenschlägen, um 16 Uhr die Ausgabe der Ehrenpreise und Ausstellungstauben.

Die Bevölkerung ist zu dieser wohl letzten Großen Brieftaubenschau ganz herzlich eingeladen. Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.

Schreibe einen Kommentar