BUND Natur­schutz Bam­berg orga­ni­siert Bus zur Agrar­de­mo nach Ber­lin

Wir haben es satt! Bus zur Land­wirt­schafts­de­mo in Ber­lin

Der BUND Natur­schutz will gemein­sam mit vie­len ande­ren Umwelt‑, Bau­ern- und Ver­brau­cher-Orga­ni­sa­tio­nen bei der Demo am 21. Janu­ar in Ber­lin der Agrar­in­du­strie die Stirn bie­ten. Die „Wir haben es satt“ Demo fin­det bereits zum ach­ten Mal par­al­lel zur Kon­fe­renz der Agrar­mi­ni­ster aus aller Welt statt. Tau­sen­de Bür­ge­rin­nen und Bür­ger tre­ten dort für eine zukunfts­fä­hi­ge Land­wirt­schafts- und Ernäh­rungs­po­li­tik ein. Dazu gehört, dass alle Men­schen Zugang zu gesun­dem Essen bekom­men und Bau­ern welt­weit gerecht bezahlt wer­den. Nach­hal­ti­ge Land­wirt­schaft bedeu­tet eben­so eine art­ge­rech­te Tier­hal­tung, den Erhalt der Arten­viel­falt und den Schutz des Trink­was­sers und der Böden. In Bam­berg macht ein Bus nach Ber­lin Sta­ti­on. Start ist um 5.25 Uhr an der Bro­se-Are­na, die Rück­fahrt ist für 16 Uhr geplant. Anmel­dung mög­lichst bis 15. Janu­ar an bamberg@​bund-​naturschutz.​de oder unter Tel: 0951/5190611.

Schreibe einen Kommentar